Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
ProWein und ProWein goes city 2019

Video: Punks und Politiker eröffnen die internationale Weinmesse

Mehr als 60.000 internationale Fachbesucher aus Handel und Gastronomie werden auf der internationalen Messe für Weine und Spirituosen ProWein 2019 erwartet, knapp 7.000 Aussteller aus 60 Nationen zeigen ihre Produkte. Bei der Eröffnung waren heute auch die Toten Hosen und Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner dabei. Die ProWein goes City wurde bereits am vergangenen Donnerstag im Hotel Nikko gestartet.

In diesem Jahr feiert die ProWein ihr 25-jähriges Jubiläum. Die wichtigsten Ausstellerländer: Italien mit rund 1.700 Anbietern, Frankreich (1.650), Deutschland (980), Übersee (700), Spanien (620), Portugal (380) und Österreich (330). Neben Wein gibt es auch 400 Spirituosen-Spezialitäten zu probieren und eine Craft-Sonderschau mit über 100 Anbietern von Craft-Bier und Craft-Spirituosen. Dazu kommen noch die Champagne Lounge mit rund 50 traditionsreichen Champagnerhäusern und rund 180 Marken im gesamten Champagnerbereich der ProWein. Auch bei der Eröffnung: Die Landwirtschaftsministerin und ehemalige Weinkönigin Julia Klöckner sowie Breiti und Andi von den Toten Hosen, die ihr „Hosen Hell“ vorstellten.

ProWein goes city für „Nicht-Fachbesucher“

All das ist allerdings den Fachbesuchern vorbehalten. Damit auch alle anderen Interessierten in der Landeshauptstadt und darüber hinaus etwas von der Messe haben, gibt es die ProWein goes city, eine Gemeinschaftsveranstaltung der Messe Düsseldorf und der Wirtschaftsvereinigung Destination Düsseldorf. Rund 350 Gäste, Mitglieder und Partner der Destination Düsseldorf trafen sich bereits am vergangenen Donnerstag, um den Start von ProWein goes city im Hotel Nikko zu feiern. Dabei kamen nicht nur Feinschmecker, Wein- und Reisefans auf ihre Kosten, sondern auch die Liebhaber japanischer Kultur: „Wir freuen uns sehr, im Jahr unseres 30-jährigen Bestehens erstmals gemeinsam mit dem japanischen Generalkonsulat bei der Auftaktveranstaltung zu ProWein goes city zu kooperieren und das Land des Lächelns, das in Düsseldorf mit einer so großen japanischen Gemeinde vertreten ist, mit seinen zahlreichen Facetten vorzustellen“, sagte Boris Neisser von der Destination Düsseldorf bei seiner Eröffnungsansprache. Winzer aus Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Ungarn und Kalifornien präsentierten ihre edlen Tropfen im Hotel Nikko, begleitet von asiatischer Fusionsküche sowie einem Sake- und Gintatsting. Für Unterhaltung sorgten die bekannten Taiko-Kids mit ihren japanischen Trommeln. Unter den Gästen: Japans Generalkonsul Masato Iso und Oberbürgermeister Thomas Geisel. Bis zum Ende der Messe am kommenden Dienstag gibt es für Weinliebhaber rund 90 weitere Veranstaltungen.

Alle Teilnehmer und Veranstaltungen der ProWein goes city gibt es hier.

>

(Redaktion / Video: Mhoch4)


 


 

ProWein 2019
ProWein goes city 2019
Messe Düsseldorf
Die Toten Hosen
Andi
Breiti
Hosen Hell
Boris Neisser
Destination Düsseldorf
Generalkonsul Masato Iso
Thomas Geisel
Fritz Kalkbrenner
Nico Espenschied
Weinkönigin Julia Klöckner

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ProWein 2019" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: