Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell Verbraucher
Weitere Artikel
Prüfen lohnt sich

Riesige Preisunterschiede bei Auto-Versicherungen

Im Auftrag der Direct Line Versicherung AG wurden zum dritten Mal Kfz-Versicherungen miteinander verglichen. Das Ergebnis: Der Preisunterschied zwischen dem teuersten und günstigsten Angebot ist gravierend.

Deutschlandweit wurden Angebote für zehn verschiedene Musterkunden verglichen. Der Abstand zwischen dem jeweils teuersten und günstigsten Anbieter liegt zum Zeitpunkt des aktuellen Angebotswettbewerbs zur diesjährigen Wechselsaison dabei durchschnittlich bei 1.338 Euro, wobei es Unterschiede zwischen den einzelnen Musterkunden und Regionen gibt. Ein Grund mehr, dass Kunden ihre Kfz-Versicherung genau unter die Lupe nehmen: Die Prämien sind im Vergleich zum Vorjahr insgesamt erneut gestiegen.

Prämien in der Stadt teurer

Über die untersuchten 200 Musterfälle hinweg sind die Prämien im Vergleich zu 2012 erneut um 5,8 Prozent gestiegen, nachdem sie von 2011 zu 2012 bereits um 6,9 Prozent zugelegt hatten - dies über alle Regionen hinweg, aber unterschiedlich je nach Musterkunden. Einsparpotenziale existieren sowohl in Städten als auch in ländlichen Regionen. Für die gleichen Musterkunden sind die Prämien in der Stadt aber im Allgemeinen teurer als auf dem Land.

Das größte Sparpotenzial gibt es in Berlin: Hier liegen die Unterschiede zwischen dem teuersten und dem günstigsten Angebot durchschnittlich bei 1.661Euro. Im ländlichen Wittenberge dagegen besteht die schlechteste Chance, Geld zu sparen. Hier sind es im Durchschnitt 1.115 Euro. Über alle untersuchten Musterkunden und Regionen (insgesamt 200 Testfälle) hinweg beträgt der durchschnittliche Preisunterschied zwischen dem günstigsten und teuersten Anbieter 1.338 Euro, wobei es Unterschiede zwischen den einzelnen Musterkunden und Regionen gibt.

Vorsicht bei der Prüfung von Versicherungsangeboten

Die großen Preisunterschiede sollten den Kunden dazu veranlassen, zu prüfen, ob er für sein individuelles Risiko in seiner Region und den von ihm gewünschten Leistungsumfang die angemessene Prämie bezahlt. Um sich über den günstigsten Tarif zu informieren, gibt es viele Möglichkeiten. Ein Weg sind Online-Vergleichsportale, die Angebote verschiedener Versicherungen prüfen. Allerdings ist auch hier Achtsamkeit geboten: Sie sind nicht immer unabhängig und/oder bieten oftmals nicht die Tarife aller Versicherungen und somit nicht unbedingt das preiswerteste Angebot an.

Ranking je nach Region unterschiedlich

Die Reihenfolge unter den Versicherern ist von Musterkunde zu Musterkunde und je nach Region durchaus unterschiedlich. Es sind nicht immer die gleichen Versicherer unter den Top 20. Unter diesen finden sich jedoch überwiegend Direkt- und Internetversicherer sowie Versicherer mit Geschäftsstellen und öffentliche Versicherer.

Die vollständige Studie mit allen Ergebnissen sowie passende Infografiken sind hier abrufbar.

(Redaktion)


 


 

Musterkunde
Region
Preisunterschied
Versicherer
Angebot
Prämien
Kfz-Versicherer
Auftrag
Einsparpotenziale
Kfz-Versicherungsmarkt
Studie
Ergebnis
Direct Line
Versicherung
Auto
Kfz
Studie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Musterkunde" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: