Weitere Artikel
  • 10.04.2013, 03:00 Uhr
  • |
  • Düsseldorf / München / Berlin
  • |
  • 0 Kommentare
Public Relations Agenturen

Ketchum Pleon ändert Führungsstruktur

Ketchum Pleon Deutschland erweitert die Managementstrukturen. Simone Hoch, Leiterin des Münchner Standorts und Global Partner, wird neues Mitglied im Executive Board.

Zudem stellt Dirk Popp, CEO von Ketchum Pleon Deutschland, ein Extended Leadership Team auf mit Experten aus wichtigen Wachstumsfeldern der Agentur. Für die Führung des Düsseldorfer und des Berliner Büros ist künftig jeweils eine Doppelspitze verantwortlich.

Simone Hoch folgt auf Christiane Schulz, die die Kommunikationsagentur Ende Mai 2013 verlässt, um Führungsaufgaben in einer anderen Netzwerkagentur zu übernehmen. Außerdem erhält die Agentur mit Kerstin Steglich, Babette Kemper und Rüdiger Maeßen drei neue Managing Partner. Ketchum Pleon Deutschland wird ab sofort durch CEO Dirk Popp und das Executive Board mit Horst Wettlaufer (CFO) und Simone Hoch geführt. Die Leiter der sieben deutschen Standorte bilden wie bisher den Führungskreis der Agentur. Dieser wird um das Extended Leadership Team erweitert, das spezialisierte Expertise einbringen soll. "Wir gehen damit den nächsten Schritt in der Entwicklung unserer Agentur und bringen das Führungsteam der nächsten Generation nach vorn. In unserer neuen Struktur fördern wir Kollegen, die die Agentur prägen und das leben, was uns stark macht: Eng zusammenarbeiten über Teams, Standorte und Disziplinen hinweg", sagt Dirk Popp. "Wie erfolgversprechend dieser Ansatz ist, bestätigt unsere Entwicklung im Jahr 2012 und im ersten Quartal 2013: Trotz Eurokrise und wachsender Skepsis in der Wirtschaft lagen wir bei Umsatz und Ertrag über den Erwartungen." Maßgeblichen Anteil daran hat das Neukundengeschäft. Zuletzt hatte Ketchum Pleon unter anderem die Hochschulinitiative Neue Bundesländer sowie den Freistaat Sachsen gewinnen können.

Christiane Schulz nimmt Abschied

"Ketchum Pleon Deutschland steht so gut da, wie schon lange nicht mehr. Die Agentur ist außerordentlich profitabel, hat Bestandskunden erfolgreich ausgebaut, Neukunden gewonnen und Awards für kreative Arbeit erhalten. Ich bin sehr positiv gestimmt, was die Zukunft von Ketchum Pleon betrifft", so Christiane Schulz. "Aber man soll gehen, wenn es am schönsten ist", kommentiert sie ihren Abschied.

Neues Mitglied im Executive Board von Ketchum Pleon Germany wird Simone Hoch, Global Partner und Leiterin von Ketchum Pleon München. Sie trägt großen Anteil an der positiven Entwicklung der Agentur.

Neue Leitung in Berlin und Düsseldorf

Die Standortleitung des Berliner Büros übernehmen Jan Böttger und Arne Wiechmann. Böttger und Wiechmann gehören seit Jahren zum Führungskreis des Berliner Standortes und steuern große Kundenteams. Babette Kemper und Rüdiger Maeßen führen gemeinsam bereits seit März den Standort Düsseldorf. "Mit diesen vier Managern übernehmen Berater- und Führungspersönlichkeiten die Standortleitung, die bei Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen Anerkennung und Respekt genießen", sagt Dirk Popp. "Sie haben eine nachhaltige Erfolgsbilanz und stehen für wichtige Säulen unserer Agenturstrategie. Sie werden neue Impulse für das Geschäft und die Entwicklung der Agentur setzen und uns in ihren Disziplinen entscheidend voranbringen."

Um die Agentur nachhaltig weiterzuentwickeln, setzt Ketchum Pleon Deutschland darüber hinaus auf ein Extended Leadership Team. Es startet mit sieben Führungskräften, die für wichtige Wachstumsfelder der Agentur stehen. "In diesem Team übernehmen starke Berater mehr Verantwortung für die Agentur", erklärt Dirk Popp. "Davon profitieren Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen. Zusätzlich bauen wir wie gewohnt auf die Expertise, die unsere Agenturgründer und Senior Partner Prof. Joachim Klewes und Paul J. Kohtes sowie Peter Strieder, einbringen."

Ketchum Pleon ist eine der größten Agenturen für Kommunikations-beratung in Deutschland und europäischer Marktführer für Corporate Communications, Public Affairs, Change, Healthcare, Brand- und Sales Communications. Für das 1988 gegründete und am 1. Januar 2010 mit Ketchum fusionierte Unternehmen sind allein in Deutschland mehr als 350 Beraterinnen und Berater tätig.

(Redaktion / ots)


 


 

Public Relations
Agentur
Ketchum Pleon
Joachim Klewes
Paul J. Kohtes
Peter Strieder
Babette Kemper
Rüdiger Maeßen
Dirk Popp
Jan Böttger
Arne Wiechmann
Christiane Schulz
Simone Hoch
Kerstin Steglich

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Public Relations" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: