Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live Glossen & Co.
Weitere Artikel
  • 03.08.2015, 00:35 Uhr
  • |
  • Düsseldorf / Mettmann
  • |
  • 1 Kommentar
Quergedacht: Die Tuchel-Kolumne

Was wollen wir essen, sieben Tage lang?

Die neue Gretchenfrage lautet: Nun sag, wie hast du’s mit der Ernährung? Heilversprechen durch richtige Ernährung sind theoretisch schon auf Erden einlösbar.

Glauben muss man nicht, essen muss ein jeder. Doch wie ernährt man sich, um möglichst lange möglichst gesund und möglichst schlank zu werden oder zu bleiben und kein Opfer der modernen Zivilisationskrankheiten zu werden? Die Ernährungsjünger haben da die Qual der Wahl:

  • Gehe ich das Ganze nach dem ostasiatischen Yin und Yang-Prinzip an wie die Makrobiotiker oder die Anhänger der 5-Elemente-Lehre?
  • Werde ich Vegetarier oder gar Veganer oder liegt das Glück für mich im Glyx-Index?

Blick nach vorn ins Steinzeitalter

Den wohl größten Spagat hat sich derzeit die Paleo-Bewegung auf die Fahnen geschrieben: Sie möchte „eine steinzeitliche Prägung mit den Vorzügen des Informationszeitalters verbinden“. Hut ab, beziehungsweise Anzug an.

Mit den Neandertalern verbinden uns gerade einmal 4 Prozent des Genmaterials. Steckt man diese jedoch in einen Anzug, kommt ein recht ansehnlicher Mann zum Vorschein. Nicht ganz zu Unrecht wird diese Schöpfung der niederländischen Künstler und Präparatoren Alfons und Adrie Kennis der Steinzeitclooney genannt. Und Nachwuchs hat er auch jüngst bekommen: das Steinzeitmädchen Kina verstärkt die Patchworkfamilie im Neanderthal Museum im rheinischen Mettmann.


 


 

Getränke
Paleo Prinzip
Ernährung
Neandertaler
Paleo-Prinzipien
Paleo-Bewegung
Veganer
Steinzeitclooney
Neanderthal Museum
Susan Tuchel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Getränke" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von Wolfgang Z.
07.03.16 20:46 Uhr
Die Paleo-Prinzipien und "die Bayern"

Nun denn - wenn ich die gängigen Klischees über "die Bayern" richtig im Kopf habe, leben diese Angehörigen eines diebischen Bergvolkes alle 10 Paleo-Prinzipien mehr oder weniger lupenrein.
Ausnahme: Bier statt Wasser bzw. Wein - dafür wird umso lieber auf Cremes, Seifen und Zahnpasta verzichtet. ;-))

 

Entdecken Sie business-on.de: