Recht & Steuern

Gesundheits-Plus im Betrieb

Vieles ist steuerfrei - Doch Vorsicht: Nicht alles fällt unter den Steuerfreibetrag!

Von frischem Obst bis hin zu ergonomischen Büromöbeln – Unternehmer, die ihren Mitarbeitern etwas Gutes tun wollen, haben es zumindest aus steuerlicher Sicht ganz einfach.  mehr…
Beim Frühjahrsputz geht es auch wichtigen Dokumenten an den Kragen.

ARAG Experten

Frühjahrsputz 1: Verträge, Rechnungen und Co.

Für viele ist der Frühjahrsputz mehr als nur gründliches Saubermachen. Es wird entstaubt, geordnet und Platz für Neues geschaffen. Auch der Berg von Papieren in der Schreibtischschublade oder im Schuhkarton ganz hinten im Regal sollte ab und zu geordnet werden. Auf die Frage, "Kann das weg oder muss ich es behalten?" geben die ARAG Experten Antworten.  mehr…
Wer seinem Partner heimlich eine Spionage-App unterjubelt, macht sich strafbar

Spionage-Apps

Überwachung ohne Zustimmung ist strafbar

Wer sogenannte Spionage-Apps nutzt, bewegt sich in einer rechtlichen Grauzone. Darauf haben anlässlich eines aktuellen Urteils des Amtsgerichts Heilbronn die Rechtsexperten der ARAG-Versicherung hingewiesen.  mehr…

Ratgeber Kündigung Teil 4

Abfindungsvergleich und Entlassungsentschädigung

„Wenn ich schon rausgeworfen werde, will ich wenigstens finanziell entschädigt werden!“ So denken wohl einige Arbeitnehmer nach der Kündigung. Das ist zwar eine nachvollziehbare Überlegung, doch es...  mehr…

Ratgeber Kündigung Teil 3

Abfindung – der versüßte Abschied

Wer seinen Arbeitsplatz verliert, kann vielleicht durch eine Abfindung finanziell entschädigt werden. Eine Klage auf eine solche einmalige Geldleistung des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer ist jedoch...  mehr…
Die Wirksamkeit einer Kündigung setzt bereits dann ein, wenn sie sich im Briefkasten des Empfängers befindet.

Ratgeber Kündigung Teil 2

Welche Kündigungsfristen gelten?

Im zweiten Teil des Ratgebers zu Kündigungsfristen gehen die Rechtsexperten der ARAG konkret auf gesetzliche, tarifliche und vertragliche Fristen ein. Und auch Ausnahmen und Sonderregelungen werden...  mehr…

Ratgeber Kündigung Teil 1

Zwischen Kündigung und Beschäftigungsende

Wer eine ordentliche Kündigung erhält oder selbst fristgemäß kündigt, sollte die geltenden Kündigungsfristen kennen. Denn bis zu deren Ablauf besteht das Arbeitsverhältnis fort. Arbeitnehmer müssen...  mehr…

IHK warnt

Adressbuchschwindel in der Urlaubszeit

Gerade in der Urlaubszeit sind sie wieder besonders aktiv: Adressbuchschwindler versuchen insbesondere in Zeiten der personellen Unterbesetzung, kleinen und mittleren Unternehmen ihre „Rechnungen“...  mehr…
Dr. Henning von Boehmer

Perspektive für Juristen

PR- und Marketing in Anwaltskanzleien

In Unternehmen sind PR- und Marketingexperten seit Jahrzehnten obligatorisch. In Anwaltskanzleien stellt diese Berufsgruppe in Deutschland dagegen ein Novum dar. Erst in jüngster Zeit ist dort der...  mehr…
Rechtsanwalt Matthias Klagge

Mindestlohn in der Marketingbranche

Business-Abend mit Rechtsanwalt Matthias Klagge

Der Mindestlohn sorgt für Stress bei vielen Personal-Verantwortlichen in der Marketing- und Kommunikationsbranche. Aktuell besteht die Gefahr, dass viele Agenturen und Unternehmen keine...  mehr…
Markus Jansen

Firmenschenkung und Vererbung

Gerichtsentscheid könnte Schenken verteuern

Am 8. Juli verhandelt das Bundesverfassungsgericht über die Gültigkeit des derzeit geltenden Erbschaft- und Schenkungsteuergesetzes. Das führt zu Verunsicherung und Nachfragen bei Steuerberatern.  mehr…
Tricks und Tücken bei der Urlaubsbuchung per Mausklick

Online-Reisebuchung

Tricks und Tücken bei der Urlaubsbuchung per Mausklick

Wenn es in die wohlverdienten Ferien geht, greifen immer mehr Urlaubsplaner zum PC und buchen online. Es geht schnell und man spart Zeit und Geld. Vermeintlich: ARAG Experten weisen auf Gefahren,...  mehr…
Rechtsirrtümer von Autofahrern

ARAG-Experten

Rechtsirrtümer von Autofahrern

Gilt Handyklingeln während der Fahrt wegdrücken als Telefonieren am Steuer? Der Parkscheinautomat ist kaputt. Darf dort einfach so geparkt werden? Die ARAG Experten decken einige hartnäckige Irrtümer...  mehr…
Konstantin Ewald ist Rechtsanwalt und Partner bei der internationalen Kanzlei Osborne Clarke. Er ist auf Rechtsfragen des IT- Internet- und Medienrechts spezialisiert. Konstantin Ewald veröffentlicht regelmäßig zu Themen aus dem Bereich des IT-Rechts sowie zu Rechtsfragen der Computer- und Videospieleindustrie. Er wurde 2012 vom Branchenmagazin JUVE Rechtsmarkt in die „40 unter 40“ aufgenommen, eine Liste von bundesweit 40 jüngeren Juristen, die in ihren Fachgebieten zu den Besten zählen.

Werbung für Online-Spiele

BGH-Urteil sorgt für Verwirrung

Bereits im Sommer 2013 hatte der Bundesgerichtshof ein Urteil zum Verbot einer bestimmten Werbung für virtuelle Items in einem Onlinespiel verkündet, das nicht nur in der Spielebranche für Unruhe...  mehr…
Die Klauseln in Mietverträgen, wonach die Haltung jeglicher Tiere genehmigungspflichtig ist, sind nicht rechtens.

Tierische Wohnung

Vom lieben Schwein und ersticktem Papagei

In Mietverträgen steht meist, dass „die Haltung jeglicher Tiere genehmigungspflichtig“ ist. ARAG-Experten stellen nun klar: Solche Klauseln sind nicht rechtens.  mehr…
Rechtsanwalt Konstantin Ewald

„Pixelio-Urteil“ des LG Köln

Urhebernennung bei Stock-Fotos

Das Landgericht Köln hat mit seinem Urteil zu Urheberrechtshinweisen auf Bildern für einige Unruhe gesorgt. Viele Redaktionen und Unternehmen sind seitdem verunsichert. Der auf IT-Rechtsfragen...  mehr…
Verbraucherinsolvenz wird zum 1. Juli neu geregelt

ARAG Experten

Verbraucherinsolvenz wird zum 1. Juli neu geregelt

Nach Angaben des aktuellen SchuldnerAtlasses der Wirtschaftsauskunftei Creditreform gibt es fast 6,6 Millionen überschuldeter Privatpersonen. Verbraucherinsolvenz ist oft die einzige Möglichkeit, um...  mehr…
Auch bei betrieblichen Feiern auf dem Weihnachtsmarkt gilt der Versicherungsschutz

Betriebliche Weihnachtsfeiern

Vorsicht mit dem Glühwein

Betriebliche Weihnachtsfeiern können ein böses Ende nehmen. Dazu muss man nicht unbedingt in alkoholisiertem Zustand dem Chef die Meinung sagen – es kann auch einen banalen Unfall geben. Wie es dann...  mehr…

Immer ärgerlich, oft gefährlich

Was tun bei Spam?

Mittlerweile sind mehr als die Hälfte allerverschickten Mails Spam. Das ist für die Empfänger ärgerlich und raubt Zeit und Nerven. Oft handelt es sich aber auch um unerwünschte Nachrichten, mit denen...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: