Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live Events & Sport
Weitere Artikel
Stuten-Rennen

Ladykracher auf dem Turf

14 "Prinzessinnen" kämpfen am Samstag, 1. Mai, im internationalen Europa-Gruppe II Rennen für Stuten über eine Distanz von 1.600 Metern um Rennpreise in Höhe von 125.000 Euro - und um klassischen Ruhm. Der Lady-Kracher ist der erste Klassiker der Saison 2010 auf der Galopprennbahn am Grafenberg.

 Beginn des Renntags, bei dem acht Rennen gestartet werden, ist um 13 Uhr. Wer die Krone bis zum Preis der Diana im August tragen darf, ist dabei so offen wie selten. Die englische Gaststute "Kinky Afro" lief im Henkel-Stutenpreis am 11. April 2010 ein starkes Rennen und hat sich somit genauso für die 1000 Guineas empfohlen, wie viele weitere chancenreiche Mitkonkurrentinnen in diesem Rennen. Damen, die an diesem besonderen Tag die Gelegenheit nutzen möchten, ihren neuen Hut zu präsentieren, können an einem Hutwettbewerb teilnehmen. Der Rochusclub hat zu diesem Anlass zwei Karten für den ARAG World Team Cup gestiftet. Diese Karten gehen an die Gewinnerin dieses Wettbewerbs. Für diejenigen, die sich erst auf der Rennbahn entschließen, am Hutwettbewerb teilzunehmen, bietet ein Hutstand auf der Rennbahn Hüte zum Kauf an.

(Redaktion)


 


 

Hutwettbewerb
Rennen
Rennbahn
Grafenberg
Galopper
Stuten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hutwettbewerb" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: