Weitere Artikel
30.000 Quadratmetern Mietfläche

Richtfest der neuen Unternehmenszentrale der E-Plus Gruppe

Heute feierte die Düsseldorfer E-Plus Gruppe das Richtfest ihrer neuen Unternehmenszentrale. Gut ein Jahr nach dem Spatenstich ist der Rohbau weitgehend fertig gestellt. Damit ist ein weiterer wichtiger Meilenstein des Bauvorhabens erreicht. Beim Richtfest im Stadtteil Lichtenbroich im Norden Düsseldorfs waren Vertreter aus Politik und Wirtschaft, Baubeteiligte und Mitarbeiter der E-Plus Gruppe anwesend.

Der Anblick des Rohbaus erhöht einmal mehr die Vorfreude auf unseren Umzug im Sommer kommenden Jahres. Unsere neue Unternehmenszentrale bietet für ein kommunikatives Unternehmen, wie wir es sind, endlich wirklich kommunikative Bürostrukturen und schafft eine moderne, attraktive Arbeitsatmosphäre", sagt Thorsten Dirks, CEO der E-Plus Gruppe, anlässlich des Richtfests.

Prestigeträchtiges Bauvorhaben

Patrick Reich, Geschäftsführer der apellasbauwert property group, ergänzt: "Wir bedanken uns bei der ARGE Neubau E-Plus, bestehend aus den Firmen BSS und Pöttinger und bei allen weiteren Beteiligten für die schnelle Fertigstellung des Rohbaus. Die Errichtung der neuen Zentrale für die E-Plus Gruppe ist ein anspruchsvolles und gleichzeitig prestigeträchtiges Bauvorhaben für alle Beteiligten."

Straßenschild für E-Plus

"Wir freuen uns, dass sich die E-Plus Gruppe bei der Suche nach einem neuen Zuhause für den Standort Düsseldorf entschieden hat. Die neue Unternehmenszentrale bestätigt unsere Standortpolitik und unseren Status als Deutschlands Mobilfunkstandort Nummer eins", so Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers. Er kündigte außerdem an, das Unternehmen bei der Suche nach einem passenden Namen für den Straßenabschnitt vor der Zentrale zu unterstützen.

Nähe zum Flughafen

Durch die unmittelbare Nähe zu Flughafen und Autobahn verfügt der Neubau über eine hervorragende Infrastruktur und damit auch eine gute Erreichbarkeit für Mitarbeiter und Gäste der E-Plus Gruppe. Das gesamte Bauvorhaben, für das die Berliner apellasbauwert property group verantwortlich ist, wird im Sommer 2009 einzugsfertig sein.

15.400 Quadratmeter großes Grundstück

Auf dem 15.400 Quadratmeter großen Grundstück unweit der aktuellen E-Plus Hauptverwaltung entstehen nach Planungen des Berliner Architekturbüros von  34.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche, davon ca. 30.000 Quadratmeter Mietfläche, die Raum für über 1.000 Büroarbeitsplätze bieten. Zu dem Gebäudekomplex gehört auch der Bau eines Parkhauses für die Mitarbeiter und Gäste der E-Plus Gruppe.

(Redaktion)


 


 

E-Plus Gruppe
Thorsten Dirks

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "E-Plus Gruppe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: