Weitere Artikel
Selbstkritik

Facebook macht einsam

Mit Facebook verhält es sich wie mit einer Geburtstagstorte: sie bringt Menschen zusammen und ermöglicht ihnen gemeinsames Feiern. Zuviel von ihr ist jedoch ungesund- genau wie das soziale Netzwerk.

Das Unternehmen selbst hat jetzt zugegeben, dass eine zu häufige Nutzung der Plattform ungesund ist. Laut der aktuellsten Statistik verbringen Menschen pro Tag rund zehn Mrd. Minuten mit Facebook. Eine intensive Nutzung kann Menschen von deren Umwelt jedoch entfremden. Einige Studien sollen sogar Traurigkeit bei Facebook-Teilnehmern festgestellt haben, da sie zu Vergleichen, wie hübschere Freunde oder größere Beliebtheit von anderen, neigen.

Kontakte als Trophäen

"Facebook und andere soziale Netzwerke bestehen mittlerweile aus einem einfachen Ansammeln von Kontakten, wodurch echte Beziehungen jedoch verarmen", erläutert der Wiener Unternehmens-berater Leopold Faltin. Viele User würden Freunde demnach wie Trophäen sammeln, um sich mit einer hohen Zahl zu schmücken. Kontakten zu echtem Meinungs- und Freundschaftsaustausch hingegen würde zu wenig Zeit gewidmet.

(Redaktion)


 


 

Kontakt
Beziehungen
Menschen
Qualität

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kontakt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: