Weitere Artikel
Smart Stay

Neue City-Herberge für junge Touristen

Frischer Wind am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Im Sommer wird im Bahnhofsquartier ein 200-Betten-Hotel der Smart Stay Gruppe eröffnen. Dafür wird ein ehemaliges Bürohaus umgebaut.

Die IVG Immobilien AG, Eigentümer des Hauses in der Friedrich-Ebert-Straße 55, hat das Gebäude an den an den Münchner Hotel- und Hostelbetreiber vermietet. Nach Genehmigung des Bauantrags starten jetzt die Umbauarbeiten. Dabei werden Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmer mit einer Gesamtkapazität von 200 Betten entstehen. Spätestens ab dem Sommer 2016 sollen hier dann Besucher aus aller Welt logieren.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nach einer Zeit des Leerstands jetzt einen Mieter gewinnen konnten, der nicht nur dem Gebäude selbst neues Leben einhaucht, sondern auch insgesamt zur weiteren Aufwertung dieses zentralen Stadtbezirks beiträgt“, freut sich Lars Flechsig von der IVG Immobilien AG.

Mit Smart Stay kommt eine Hotel- und Hostelkette nach Düsseldorf, deren Konzept auf günstiges, sauberes und zentrales Übernachten für junge Reisende, Gruppen und preisbewusste Geschäftsleute abzielt. Mit dem neuen Haus erweitert Smart Stay sein Angebot nun neben den Standorten München, Berlin und Frankfurt nun um die vierte deutsche Metropole.

(Redaktion)


 


 

Smart Stay
Gebäude
Haus
IVG Immobilien
Vermietung
Hostel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Smart Stay" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: