Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell Verbraucher
Weitere Artikel
Smartphone-Malheure

Handy in der Waschtrommel - oder in der Toilette

Jedem fünften Deutschen ist das Handy schon mal ins Klo geplumpst - herausgefischt aus dem Becken des Umfragewissens hat das jetzt eine Untersuchung von 1&1 und YouGoy.

Ist die Hose dreckig, landet sie in der Waschmaschine. Ärgerlich ist es, wenn dann das Smartphone in der Hosentasche vergessen wurde und mitgewaschen wird - die wenigsten Geräte überleben so einen Waschgang. Insgesamt bestätigen sogar 35 Prozent der Befragten, dass ihnen ihr Smartphone schon einmal durch einen Unfall kaputt gegangen ist. Häufig ist Wasser im Spiel: So hat ein Fünftel der Befragten angegeben, dass ihnen das Handy in die Toilette gefallen ist. Handyversicherungen schützen im Schadenfall und schonen die Nutzer in den meisten Fällen vor hohen Kosten, die eine Reparatur oder ein Ersatzgerät verursachen. Aber nur rund jeder zehnte Nutzer hat eine Versicherung für sein Smartphone oder Handy - jeder sechste überlegt aber nun, eine abzuschließen.

Rundumschutz für das Smartphone

1&1 bietet jetzt mit der neuen 1&1 Smartphone-Versicherung einen Schutz vor Sturz, Wassereintritt oder Einbruchdiebstahl. Sie kann bei Bestellung eines 1&1 All-Net-Flat Tarifs mit neuem Smartphone hinzu bestellt werden. Neue Smartphones, wie zum Beispiel das iPhone 6 von Apple oder das Samsung GALAXY Note 4, lassen sich so bis zu 60 Monate schützen. Es können grundsätzlich alle bei 1&1 bestellten Smartphones versichert werden. Die Smartphone-Versicherung deckt laut Unternehmensangaben viele der häufigsten Gefahren ab,  darunter fallen beispielsweise Displaybruch durch einen Sturz oder Schäden durch Flüssigkeiten.

(Redaktion)


 


 

Smartphone
1&1
YouGoy
Handyversicherung
Iphone 6
Samsung GALAXY
Toilette

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Smartphone" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: