Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell Verbraucher
Weitere Artikel
Smartphone-Service

Neue App bietet Direktzugriff auf 1200 Taxis in Düsseldorf

An Apps kommt kaum einer mehr vorbei - auch Düsseldorfs größter Taxi-Anbieter (Taxi-Düsseldorf eG) kann den digitalen Service nicht länger umkurven. Ab sofort kann man in der Landeshauptstadt mit Fingerdruck auf 1200 Taxis zugreifen.

Dennis Klusmeier, Vorstandsvorsitzender der Taxi-Düsseldorf eG: "Mit der neuen App bieten wir unseren Kunden einen nützlichen Service, der vor allem Zeitersparnis, weniger Stress und zusätzlichen Komfort bei der Bestellung eines Taxis gewährleistet." 

Einer der Vorteile für den Kunden ist die "Umfahrung" von Telefon-Warteschleifen in Zeiten, wenn der Andrang wieder einmal besonders groß ist. Die Bestellung per App wird unverzüglich in das System von Taxi-Düsseldorf geleitet, das Handy (oder Tablet) gibt dem Besteller sofort Rückmeldung und bestätigt den Eingang. 

Den Standort des Kunden ermittelt die App per GPS ebenfalls bei der Bestellung, möglicherweise abweichende Adressen kann er ohne Aufwand eingeben. Ebenso bequem ist die Eingabe weiterer Wünsche: Großraumtaxi, Zahlung per Kreditkarte, Kindersitz, Klimaanlage, Mitnahme von Hund oder Katze, Englisch sprechender Fahrer - jeder einzelne Zusatzwunsch kann per Fingerdruck auf dem Touchscreen in die Bestellung integriert werden. 

Ein weiteres Plus für den Kunden: Sobald seine Bestellung an einen Fahrer übermittelt ist, kann er auf dem Displays seines Geräts den Anfahrweg des Wagens präzise verfolgen. So vermag er die Ankunftszeit ziemlich genau einzugrenzen. 

Für die Einführung der Gratis-App hat die junge Düsseldorfer Werbeagentur Sahm im Auftrag von Taxi-Düsseldorf eine Kampagne entwickelt, deren Motive derzeit vor allem auf verkehrsnahen Werbeträgern zu sehen sind. Die App wird u.a. auf den Taxen der angeschlossenen Unternehmen, auf Bussen und in Straßenbahnen beworben, ebenso auf Citylight-Plakaten an Rheinbahn -Haltestellen. Zusätzlich liegen 20.000 Postkarten mit den knackig-kurzen Werbesprüchen der Kampagne in Düsseldorfer Gaststätten aus. Geplant ist Werbung auf Taxi-Quittungen und an den Taxi-Rufsäulen. 

In alle Werbemittel ist ein QR-Quode integriert, der den unmittelbaren Download der App ermöglicht. Ohne dieser Unterstützung genügt es aber auch, im Google-Playstore oder im App Store von Apple die Stichworte Taxi und Düsseldorf in die Suchmaske einzugeben.

(Redaktion)


 


 

Besteller
App
Taxis
Service
Fahrer
Taxi-App

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Besteller" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: