Weitere Artikel
Song Contest (Mit Video)

Düsseldorf will Lena in der Arena

Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers hat jetzt dem Norddeutschen Rundfunk (NDR) die Bewerbungsunterlagen Düsseldorfs zur Ausrichtung des Eurovision Song Contests 2011 übersandt.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

"Mit Begeisterung stellt sich Düsseldorf der spannenden Aufgabe, dem NDR ein umfassendes und attraktives Angebot zu präsentieren. Langjährige Erfahrung bei der Durchführung von Großveranstaltungen und eine ausgezeichnete Infrastruktur bürgen für eine Qualität, mit der Düsseldorf dieser bedeutenden Aufgabe gerecht wird. Wir werden ein guter Gastgeber sein", so OB Elbers.

Die Landeshauptstadt biete mit der Esprit-Arena einen hervorragenden Veranstaltungsort an, der für die hohen Anforderungen bestens geeignet sei. Die Hotellerie in Düsseldorf gewährleiste ein ausreichendes Kontingent an Zimmern.

Elbers hat die Verantwortlichen des Fernsehens nach Düsseldorf
eingeladen, um sich schon bald vor Ort von den ausgezeichneten
Bedingungen zu überzeugen: "Wir wissen, dass wir im Wettbewerb mit anderen Städten stehen. Dieser Konkurrenz stellen wir uns jedoch mit großem Selbstbewusstsein."

Die Einwohner der Landeshauptstadt waren bereits Teil der diesjährigen Show in Oslo. Unter dem Motto "Share the
moment" tanzten tausende Düsseldorfer auf dem Burgplatz vor abendlicher Rheinpromenaden-Kulisse den ESC-Flashmob und erlebten gemeinsam den Eurovisions-Moment. Damit gehörte Düsseldorf zu den zehn Städten in ganz Europa, in denen der Flashmob aufgeführt wurde.

(Redaktion)


 


 

Song Contest
Lena
Esprit-Arena
Elbers
Bewerbung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: