Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
DTM am 6. April 2008

Sonntäglicher Lärm auf der Kö

Zum dritten Mal gastiert die DTM vor dem Saisonauftakt in Hockenheim auf der Düsseldorfer Königsallee. Fünf Stunden lang gibt es am Sonntag, den 6. April auf der noblen Einkaufsmeile jede Menge zu sehen. Im Mittelpunkt stehen natürlich die Piloten der beiden Hersteller Mercedes und Audi, die abermals zu Fuß über die Kö ziehen und dabei Autogramme verteilen. Zum Showprogramm zählen zudem Jennifer Paige und Revolverheld, die den Zuschauern einheizen werden.

"Düsseldorf ist Autostadt, Düsseldorf ist Lifestyle-Stadt, deswegen passt die DTM hervorragend nach Düsseldorf", lauten die Worte von Oberbürgermeister Joachim Erwin. Das Düsseldorfer Oberhaupt bekam schon in den vergangen Jahren Gelegenheit hautnah dabei zu sein, als er um den kurzen Rundkurs chauffiert wurde. Auch in diesem Jahr werden die fast 500 PS starken Boliden der DTM Demonstrationsrunden drehen, unter anderem mit Neueinsteiger Ralf Schumacher am Steuer:

Erster Saisoanauftritt für Ralf Schumacher

"Es ist immer wieder schön, in Düsseldorf zu sein, deswegen freue ich mich ganz besonders auf die Präsentation", so Schumacher, für den der erste Saisonauftritt ein richtiges Heimspiel ist: sein Geburtsort Kerpen liegt nur gute 50 Kilometer entfernt. "Mit einem DTM-Auto durch die Stadt zu fahren ist immer etwas besonders. So nah wie in Düsseldorf kommen die Fans fast nirgendwo an die Autos und die Fahrer. Ich freue mich auf Düsseldorf", sagte der amtierende Champion Mattias Ekström.

Nostagiker kommen auf ihre Kosten

Neben den DTM-Boliden gibt es außerdem die Fahrzeuge der vier Rahmenserien zu sehen: die Formel 3 EuroSerie, der Porsche Carrera Cup, sowie die beiden Markenpokale Polo Cup und Seat Supercopa werden ebenfalls vor Ort sein. Auch die Nostalgiker werden nicht zu kurz kommen: Zwanzig automobile Klassiker, darunter ein Mercedes-Benz Kompressor aus 1929, ein AC Cobra, ein Jaguar XK und ein Ferrari Daytona Competizione, werden die Kö befahren. Wer mehr Action mag, kommt ebenfalls auf seine Kosten: verschiedene Stuntteams sorgen für Unterhaltung. Hoffentlich liefern sie eine so heiße Show ab, wie es Bruno Spengler im letzten Jahr tat...

Das Programm der DTM-Präsentation 2008
13.00 Uhr - Beginn der DTM-Präsentation auf der Königsallee, Vorstellung der Fahrer und Interviews auf der Showbühne 13.25 Uhr - Demonstrationsfahrten DTM 13.30 Uhr - Startfeldpräsentation auf der Königsallee mit Grid Girls, Flaggenparade, DTM-Piloten geben Autogramme entlang der Strecke 14.25 Uhr - Oldtimer-Korso (ca. 20 historische Fzg.) Ca. 14.40 Uhr - Live-Konzerte von Jennifer Paige und Revolverheld Ca. 15.25 Uhr - DTM-Demonstrationsfahrten, DTM-Boxenstopps, Start-Demonstration Ca. 16.25 Uhr - Stuntshow Ca. 16.40 Uhr - Demonstrationsfahrten Rahmenserien: Formel 3 Euro Serie, Porsche Carrera Cup, Seat Leon Supercopa, VW Polo Cup Ca. 17.00 Uhr - DTM-Taxifahrten Ca. 17.40 Uhr - Verabschiedungsrunde der DTM-Fahrer auf der Strecke 18.00 Uhr - Ende der Veranstaltung

(Redaktion)


 


 

DTM
DTM Düsseldorf
DTM-Auto

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "DTM" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: