Weitere Artikel
Standortinitiative

Der Seestern gewinnt wieder Glanz

Die Standortinitiative Seestern e. V. zieht eine positive Bilanz des ersten Halbjahres 2010: Zahlreiche internationale Unternehmen siedeln sich neu im linksrheinischen Düsseldorfer Bürostandort an.

Neben den asiatischen IT- und TK-Konzernen Yokowo, Hisense und Shindengen wählten auch der Reisedienstleister IHB sowie der Golfausstatter 'us Golf neue Domizile im Seestern. Dirk Lindner, Vorsitzender der Standortinitiative: „Die zahlreichen Standortentscheidungen für den Seestern belegen die hohe Attraktivität des Quartiers für renommierte Unternehmen. Dabei überzeugt der Standort vor allem durch seine optimale Verkehrsanbindung, die hervorragende technische Infrastruktur und nicht zuletzt durch seinen hohen Freizeitwert.“

  • Der schwedische Mobilfunkkonzern Ericsson bezieht innerhalb des Seesterns ein neues Domizil im „Prinzenpark“ und bleibt dem Quartier damit weiter treu.
  • Mit dem Umzug der kompletten Europazentrale von Finnland an den Rhein belegt auch der japanische Elektronikkonzern Yokowo seit Ende April in der Emanuel-Leutze-Straße 21 Büros im Herzen des Seesterns.
  • Außerdem siedelt die Vertriebstochter des größten chinesischen Herstellers von Haushalts-, Multimedia- und Telekommunikationsgeräten – Hisense – ab September mit einer Repräsentanz in das Büroviertel über. Das Unternehmen will laut Wirtschaftsförderung Düsseldorf rund fünf Millionen Euro investieren und 50 neue Arbeitsplätze schaffen. Darüber hinaus sei langfristig der komplette Umzug der Europazentrale von Belgien in den Seestern geplant.
  • Auch der renommierte Reisedienstleister IHB wird ab Dezember in den Seestern wechseln. Das international tätige Unternehmen mietet über 700 Quadratmeter in der Fritz-Vomfelde-Straße 34-38 und gibt seinen bisherigen Firmensitz im südlichen Heerdt auf.
  • Außerdem bezieht ab September der japanische Elektrotechnikkonzern Shindengen Büros im Niederkasseler Lohweg 189.

Erweiterungen im Shopping- und Serviceangebot

Nicht nur für IT- und Telekommunikationsunternehmen ist der Seestern attraktiv: Bereits im März gab der Golfausstatter 'us Golf bekannt, in das „Haus am Seestern“ zu ziehen. Ende April öffnete die neue Filiale dann ihre Pforten und bereichert seitdem das Shoppingangebot im Seestern. Mit der Eröffnung der BEAUTYBOX im Basement des Eurocenters (Am Seestern 18) – mit Friseur, Maniküre oder Serviceleistungen wie Babysitterdienst für die Überstunde – wird auch das Serviceangebot weiter ausgebaut.

(Redaktion)


 


 

Seestern
Standortinitiative Seestern
Dezember
April
Europazentrale
Golfausstatter
Quartier

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Seestern" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: