Weitere Artikel
Ein Abschied auf Raten?

Creditreform überprüft Standort Neuss

Der Creditreform-Verband nennt es Weitsicht, andere wiederum gezielte Abwanderungspläne, wieder andere nennen es Schachzug oder eine Pokerparty. Wahr ist: der Verband der Vereine Creditreform beginnt mit der Standortplanung "2015plus".

Das Beratungsunternehmen ANTEON Immobilien erhielt zu diesem Zweck den exklusiven Such- und Beratungsauftrag. Heute sind die verschiedenen Geschäftsbereiche des Verbandes sowie die Creditreform AG in Neuss an der Hellersbergstraße tätig. Daran soll sich zunächst auch nichts ändern. Neuss ist uunter andere in puncto Verkehrsanbindung für die rund 700 Mitarbeiter ein vorteilhafter Standort.

Um dennoch zu prüfen, inwieweit in einigen Jahren auch Alternativen in Frage kommen, werden regional Neubaustandorte und bereits existierende Bürogebäude verglichen. „Diese frühzeitige Standortüberprüfung“, so Volker Ulbricht, Hauptgeschäftsführer des Verbandes, „erhöht die Planungssicherheit für alle Organe des Verbandes und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“.

(Redaktion)


 


 

Verband
Creditreform
Standortplanung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Verband" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: