Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
  • 26.02.2010, 19:31 Uhr
  • |
  • Düsseldorf/Wuppertal
  • |
  • 0 Kommentare
Steuersünder-CD

NRW hat die Silberscheibe gekauft!

Das Land Nordrhein-Westfalen hat die umstrittene CD mit den Daten von mehr als 1400 mutmaßlichen Steuersündern aus dem gesamten Bundesgebiet gekauft. Der Preis: 2,5 Millionen Euro.

Die CD ist nunmehr im Besitz der Wuppertaler Steuerfahndung. Finanzminister Helmut Linssen hat den Ankauf bestätigt! Der Fall liege nun bei der Generalstaats-anwaltschaft Düsseldorf. Noch werde geprüft, welche Staatsanwaltschaft sich künftig um die Angelegenheit kümmern soll.

Ein namentlich nicht bekannter Informant hatte, wie seit Wochen bekannt, die Daten den deutschen Behörden angeboten. Laut Presseberichten forderte er dafür 2,5 Millionen Euro. Diesen Preis hat die Steuerfahndung Wuppertal nun wohl auch gezahlt.

NRW-Finanzminister Helmut Linssen hatte sich schon Anfang Februar Wochen dafür ausgesprochen, die CD zu kaufen. Jetzt erklärte er: "Die Daten-CD liegt seit Freitag (26. Februar 2010) der Finanzverwaltung vor." Die Daten würden nun der Justiz übergeben.

(Redaktion)


 


 

Informant
Daten
Millionen Euro
Wochen
Steuersünder-CD
NRW
Linssen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Informant" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: