Weitere Artikel
Streiktag 2

Airport Düsseldorf: Schon 54 Flüge gestrichen

Gestern Straßen- und U-Bahn, heute der Flugverkehr. Der Streik im öffentlichen Dienst macht sich am Düsseldorfer Airport bemerkbar. Bis jetzt (Stand: 10:30 Uhr) wurden schon 54 Flüge gestrichen.

Im Blickpunkt stehen in Düsseldorf vor allem die Bereiche Werkstätten, Verwaltung, Warenkontrolleure, Terminalservice und Busdienste.

Der Flughafen meldet: "Bisher wurden für heute 54 Flüge gestrichen. So hatten beispielsweise die Lufthansa und die Air Berlin bereits gestern zahlreiche Flüge von und nach Frankfurt und München annulliert. Die Lage bei den Passagieren im Terminal ist ruhig."

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft ihre Mitglieder heute am Düsseldorfer Flughafen zu Arbeitsniederlegungen in der Zeit von 3:00 bis 14:00 Uhr auf. An NRWs größtem Airport sind für heute insgesamt rund 590 Flugbewegungen geplant, im Streikzeitraum von 6:00 bis 14:00 Uhr etwa 300 Flüge. Auch nach Ende der Streikaktion in Düsseldorf kann es wegen der vernetzten Flugpläne durch Streikmaßnahmen an anderen Flughafenstandorten noch zu Verzögerungen im Flugverkehr kommen.

Es blieb zu guter Letzt bei 54 ausgefallenen Flügen: Um 12:00 Uhr wurde der Streig vorzeitig beendet.

(Redaktion)


 


 

Flüge
Airport Düsseldorf
Stand
Streik
Flugverkehr
Air Berlin

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Flüge" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: