Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Tarifabschlüsse

Studie: Tariflöhne steigen an

Die Tarifabschlüsse im ersten Halbjahr 2008 sind im Durchschnitt höher ausgefallen als im vergangenen Jahr. Wie das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung am Mittwoch in Düsseldorf mitteilte, bringen die bislang in diesem Jahr abgeschlossenen Tarifverträge den Beschäftigten im Durchschnitt Einkommenserhöhungen von 4,6 Prozent. Hauptanteil am Lohnzuwachs hätten die «positiven Abschlüsse bei Stahl, Chemie und im öffentlichen Dienst».

In anderen Branchen wie dem Steinkohlenbergbau oder den Hotels und Gaststätten sind die Abschlüsse dagegen laut WSI deutlich niedriger ausgefallen. Rechne man die Tarifabschlüsse mit ihren unterschiedlichen Laufzeiten auf das Jahr um und berücksichtige auch die Branchen mit länger laufenden Abschlüssen aus dem Vorjahr, dann ergebe sich eine vorläufige jahresbezogene Tarifsteigerung für 2008 von 3,3 Prozent. Im vergangenen Jahr gab es ein Lohnplus von 2,2 Prozent.

«Angesichts einer laufenden Preissteigerungsrate von rund drei Prozent wird mit dieser Tarifsteigerung gesamtwirtschaftlich immerhin eine kleine tarifliche Reallohnsteigerung erreicht», sagte der Leiter des WSI-Tarifarchivs, Reinhard Bispinck. «In manchen Branchen haben die Beschäftigten in diesem Jahr gute Chancen auf ein kräftigeres Plus.» Dies sei auch das Ergebnis einer hohen Mobilisierungsfähigkeit der Gewerkschaften und der Bereitschaft der Beschäftigten, sich an Arbeitskämpfen zu beteiligen.

Im ersten Halbjahr 2008 schlossen die DGB-Gewerkschaften demnach für rund 4,4 Millionen Beschäftigte neue Lohn - und Gehaltstarifverträge ab. Das war laut WSI ein knappes Viertel der von Tarifverträgen erfassten Arbeitnehmer. Für weitere 4,6 Millionen Beschäftigte wurden die Tarifsteigerungen für 2008 bereits im Vorjahr vereinbart.

(Redaktion)


 


 

Tarifabschlüsse
Tariflöhne
Studie
Hans-Böckler-Stiftung
Reinhard Bispinck

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tarifabschlüsse" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: