Weitere Artikel
Tom Schwarz zieht um

Top-Kreativer wechselt von Berlin nach Düsseldorf

Einige Tage rätselten die Werbebranche über die berufliche Zukunft von Tom Schwarz. Der Top-Kreative nahm bei der Agentur Jung von Matt an der Spree als Geschäftsführer seinen Hut. Das Rätsel ist gelöst: Tom Schwarz heuert bei der rheinischen Konkurrenz an.

Kaum stellten die Berliner Werber das Rätsel in den Raum, wurde das Geheimnis postwendend gelüftet: Tom Schwarz steigt als Geschäftsführer Kreation bei Ogilvy & Mather Advertising in Düsseldorf ein. Diese Position war dort bislang nicht existent. Der 40-jährige wird, so melden Branchendienste, die kreative Gesamtleitung der Agentur übernehmen.

In seinen ersten drei bei Jung von Matt  verantwortete Tom Schwarz das Produkt der Agenturgruppe in Wien, bis er 2010 nach Berlin zog. Dort übernahm der gelernte AD und frühere DDB-Mann zusammen mit Mathias Stiller die kreative Führung der Agentur JvM-Spree. Sein aktuellstes Highlight ist die Sparkassen-Kampagne "Giro sucht Hero", die im Internet von Erfolg zu Erfolg eilt.

Nach knapp einem Jahr kehrt er nun der Spree den Rücken und zieht an den Rhein. Immerhin ist Düsseldorf vertrautes Pflaster: Hier war Schwarz schon für die Agentur DDB im Einsatz.

(Redaktion)


 


 

Tom Schwarz
Texter Till Eckel
Matt
Jung
Kreativ-GF
Agentur
Ogilvy Mather

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tom Schwarz" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: