Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
The Gallery 2019

Video: „Modest-Fashion“ entwickelt sich zum Megatrand

Am vergangenen Wochenende stand die Landeshauptstadt wieder im Zeichen der Mode. Im Rahmen der Ordertage der Collection Première Düsseldorf fand auch wieder die „Gallery“ auf dem Areal Böhler statt. Zusätzlich hatten auch alle permanenten Mode-Showrooms der Stadt für Fachbesucher geöffnet.

„In den ›Alte Schmiedehallen‹, dem Herzstück der Gallery bildet sich eine hochwertige Produktwelt mit rund 450 Labels aus 20 Ländern ab, die durch das Showroom Concept mit zirka 350 Labels aus rund 15 Ländern ergänzt wird. In dieser eindrucksvollsten Halle des Areal Böhler mit ihrem besonderen galleristischen Flair werden zudem ausgesuchte Brands aus den Segmenten Avantgarde & Design, Evening & Occasion und Contemporary mit passenden Accessories und Schuhen, einem stark wachsenden Sortiment, gezeigt“, sagt Ulrike Kähler, Projektverantwortliche der Gallery Düsseldorf und Igedo-Geschäftsführerin.

Modest-Fashion ist ein Trend, der sich auf der Messe deutlich abgezeichnet hat: Während auf den Laufstegen der Welt nackte Haut geradezu selbstverständlich ist, entwickeln Designerinnen wie Meriem Lebdiri einen Gegentrend. Bei ihrer Mode geht es darum, schön aber auch bedeckt zu sein.

(Redaktion / Video: Mhoch4)


 


 

The Gallery Düsseldorf 2019
Modest-Fashion
Orderdertage
CPD Collection Première Düsseldorf
Areal Böhler
Showrooms
Ulrike Kähler
Meriem Lebdiri

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "The Gallery Düsseldorf 2019" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: