Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Höchste Auszeichnung

Tilmann Meuser und sein Team gewinnen Deutschen PR-Preis 2008

Seit 1970 vergibt die Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut den Deutschen PR-Preis, die höchste Auszeichnung in diesem Berufsstand. Die heiß begehrten PR-Oscars werden alljährlich im Wiesbadener Kurhaus im Rahmen eines exklusiven Galaabends vergeben. Mit dem Branchen-Oscar werden Kampagnen ausgezeichnet, die nachhaltig Meinungen und Einstellungen verändern oder für überdurchschnittliche Vertriebsimpulse sorgen.

Die hochkarätig besetzte Jury vergab den ersten Preis in der Kategorie
„Verbände“ an den Düsseldorfer PR-Profi Tilmann Meuser, geschäftsführender Gesellschafter der Agentur CP/COMPARTNER, Agentur für Kommunikation. Meuser und seine Mitstreiter entwickelten eine Dachmarke für die in der Krise steckende Urlaubsregion Bayerischer Wald, die unter ihrem verstaubten Image litt.

„In der von uns konzipierten und vom Tourismus Verband Ostbayern initiierten Mobilisierungskampagne ‚100% Heimat – Ich mach mit!‘ gelang es, alle relevanten Personen und Institutionen in den Prozess der gemeinsamen Markenbildung mit einzubeziehen und sie für das Thema zu begeistern“, betont Meuser. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Heute präsentiert sich der Bayerische Wald als einzigartige und leistungsfähige Destination im Dreiländereck Deutschland, Tschechien und Österreich unter der Dachmarke: „Der Bayerische Wald. Erfrischend natürlich.“ Die Übernachtungszahlen stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um zehn Prozent. So hat sich die Unterstützung aus Preußen wider so mancher Erwartung als Bereicherung herausgestellt, hieß es anerkennend aus den Tiefen des Bayerischen Waldes.

Übrigens: Für Meuser und seine Mitstreiter ist es bereits der vierte Gewinn eines „Kommunikations-Oscars“ in fünf Jahren. Auch mit der PR-Kampagne zum 25-jährigen Jubiläum des NATO/AWACS-Verbandes in Geilenkirchen gelang es Meuser und Co. auf die Shortlist des PR-Preises (Kategorie: Konflikt- und Krisenkommunikation) zu kommen.

Vor 16 Jahren hat der im Düsseldorfer Hafen wohnende Meuser CP/Compartner  gegründet. Heute hat die inhabergeführte Agentur mit Büros in Essen und Berlin mehr als neunzig festangestellte Mitarbeiter. Weitere PR-Oscars erhielten: Karl Kardinal Lehmann als Kommunikator des Jahres 2008, der Image-Award ging an Commerzbank-Manager Klaus-Peter Müller. Auch eine Kampagne der Firma Henkel wurde prämiert.

(Redaktion)


 


 

PR-Oscar
Tilmann Meuser
(DPRG

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "PR-Oscar" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: