Weitere Artikel
Top-Gastronomie

Sterne-Koch Jean-Claude Bourgueil - Das Schiffchen streicht die Segel

Düsseldorfs Gastronomie verliert ihr Flaggschiff: Sterne-Koch Jean-Claude Bourgueil macht das "Schiffchen" im Stadtteil Kaiserswert dicht.

Wie die Tageszeitung "Die Welt" berichtet, soll das Restaurant (zwei Michelin-Sterne) zum Monatsende den Betrieb einstellen. Inhaber und Gründer Jean-Claude Bourgueil will künftig mehr Freizeit genießen können, heißt es.

1947 im Loire-Tal geboren, kam Jean-Claude 1970 nach Düsseldorf und erkochte in mehreren Häusern nach und nach den einen oder auch den zweiten Michelin-Stern, bevor er 1977 an Bord des Schiffchen ging. Zwei Jahre später erstrahlte der erste Stern über dem Barockgebäude in Rheinufernähe, 1983 kam Stern Nummer 2 dazu.

1987 dann die Krönung: Mit dem dritten Michelin-Stern wurde aus dem Schiffchen das gastronomische Flaggschiff. Im Parterre des historischen Hauses eröffnete Bourgueil quasi nebenbei den "Aalschocker" mit gehobener deutscher Küche. Wenig später zierte das "Zweit-Restaurant" im Schiffchen-Haus ebenfalls ein Michelin-Stern - vier Sterne unter einem Dach, das gab's bis dahin noch nie in Deutschland.

2004 wurde Jean-Claude Bourgueil ("Ich fühle mich längst als Kaiserswerther.") als Botschafter der französischen Kulinarik in Deutschland mit dem Orden ”Officier de la Legion d’Honneur” geehrt.

(Redaktion)


 


 

Schiffchen
Michelin-Stern
Gründer Jean-Claude Bourgueil
Deutschland
Flaggschiff
Stern

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schiffchen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: