Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live Events & Sport
Weitere Artikel
Trikotwerbung für den Grand Départ 2017

„Bora – Argon 18“ radelt mit Düsseldorf-Logo

Am 2. Juli startet die 103. Tour de France am Ärmelkanal in Le Mont-Saint-Michel. Vom Start weg dabei und das während der gesamten drei Wochen der Rundfahrt: die Landeshauptstadt Düsseldorf, Ausrichter des Grand Départ 2017.

Ein eigenes Logo, das den Schriftzug Düsseldorf, die Jahreszahl 2017 sowie die französische und deutsche Nationalflagge zusammenfasst, ziert die Trikots des deutschen Rennstalls „Bora – Argon 18“. An drei Stellen – Oberarme und am Rücken – soll es die Landeshauptstadt in den Blickpunkt der Kameras rücken.

„Damit sind die neun Sportler des Teams auch als Botschafter des deutschen Tourstarts unterwegs“, so Oberbürgermeister Thomas Geisel bei der Präsentation der neuen Rennkleidung . Mit Blick auf den Stadtrat hatte er eine weitere gute Neuigkeit: „Diese Werbung für den Grand Départ kostet die Stadt nichts!“

Während der gesamten „Großen Schleife“ wird das Team von „Bora – Argon 18“ in den Trikots mit der Düsseldorf-Werbung fahren. Seit vier Jahren ist die Truppe um Team-Manager Ralph Denk im Profi-Radsport dabei. Mit dem Jahrgang 2016 und seinen neun Fahrern, darunter drei Deutschen, will der Rennstall mindestens einen Etappensieg herausfahren. Denk: „Vergangenes Jahr haben wir es mehrfach aufs Podium geschafft, diesmal wollen wir ganz oben hin.“

Nächstes Jahr soll die Lizenz für die World Tour her

Für die nächste Saison will Denk beim Weltverband UCI die Lizenz für die World Tour abgeben – gleichsam die Champions League der Radprofis. In diesem Jahr fährt der Rennstall wie schon im vergangenen Jahr mit einer Wildcard. Nun müssen sich die Profis auf die insgesamt 21 Etappen konzentrieren. Um am Ende ganz vorne mitzufahren und die drei Wochen gut durchzustehen, hat Emanuel Buchmann (23), amtierender deutscher Meister mit Tour de France-Erfahrung, einen einfachen Tipp: „Das Roadbook für die nächste Etappe immer erst dann anschauen, wenn es so weit ist. Sonst macht man sich zu viele Gedanken!“

(Wolfram Lotze)


 


 

Etappe
Argon
Rennstall
Tour
Grand Départ
Landeshauptstadt
Trikots
Ralph Denk
Bora

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Etappe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: