Weitere Artikel
Auf mehr als einen Cappuccino

Business-on-Kolumnist live: Blödeln beim Trödeln

Am Samstag blödeln sich die Düsseldorfer Autoren Jens Prüss und Peter Jamin durch Themen der Stadt - auf dem beliebten Trödelmarkt am Aachener Platz, begleitet von "Herrn Rössler" am Piano.

Die Düsseldorfer Schriftsteller Peter Jamin und Jens Prüss bezeichnen sich selbstironisch als "Das literarische Traumpaar“ und als solches treten sie am kommenden Samstag, 28. Februar 2015, 11.30 – 14.30 Uhr, im Café Sperrmüll auf dem Trödel- und Antikmarkt Aachener Platz auf. Die beiden Autoren lesen nicht nur aus ihren Büchern "Besser Eigentor als gar kein Tor" (Jamin) und "Düsseldorf vs. Köln / Köln vs. Düsseldorf" (Prüss), darüber hinaus blödeln sie auch über Literatur, Politik, Gesellschaft und die Düsseldorfer Kulturszene.

So wagen die Autoren einen Rückblick auf Karneval und einen Ausblick auf die Zukunftstadt Düsseldorf. Sie befassen sich u.a. auch mit der Subkultur in der Landeshauptstadt, der Fastenzeit und der Café-Szene am Rhein. Den humorvollen Schlagabtausch der beiden Düsseldorfer Autoren umrahmt am Piano ein wissenschaftlicher Experte für die Kombination von Musik und Literatur, "Herr Rössler". Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Literarisches Traumpaar auf der Couch

Beide sind sie für ihre witzigen, schrägen Geschichten bekannt. Nun treten Peter Jamin und Jens Prüss zum zweiten Mal als "Literarisches Traumpaar" gemeinsam auf, lesen aus ihren Kurztexten und kalauern über Ereignisse in Düsseldorfs Politik, Kultur und Gesellschaft.

Der Schriftsteller Jens Prüss ist weit über die Stadtgrenzen hinaus für seinen Humor und seinen hintergründigen Witz bekannt. Einige seiner unterhaltsamen Betrachtungen, die er am Samstag zum besten gibt, befassen sich mit dem Verhältnis der Düsseldorfer zu ihren Kölner Nachbarn, über das er in seinem Buch "Düsseldorf vs. Köln / Köln vs. Düsseldorf" (Droste-Verlag) geschrieben hat. Prüss mag den Trödel- und Antikmarkt Aachener Platz: "Ein guter Ort für Schriftsteller."

Peter Jamin ist den Nutzern von business-on bestens vertraut. Seit zwei Jahren veröffentliochen wir exklusiv seine Freitagskolumne "Auf einen Cappuccino" - auch keine schlechte Vorbereitung auf das Blödeln beim Tröldeln. Jamin über die Veranstaltung "Das literarische Traumpaar": "Im Café Sperrmüll begeben wir uns jetzt auch inhaltlich auf eine Reise zu neuen Leserinnen und Lesern. Literaten müssen in Bewegung bleiben und immer neue Wege gehen. Auf dem Trödelmarkt finden wir sogar ein Publikum, dass Interesse an Zeugnissen unserer Kultur und Spaß an neuem Alten hat."

"Herr Rössler" jazzt schon seit seiner Jugend

Den Musikalischen Rahmen bietet "Herr Rössler" am Piano. Der Musiker ist Mitglied des Ensembles "Herr Rössler und sein Tiffany-Ensemble" und für das Publikum im Café Sperrmüll kein Unbekannter. Pianist Uwe Rössler schreibt für die Gruppe alle Arrangements und moderiert die Konzerte. Er war mehrmaliger Gewinner des Wettbewerbes "Jugend jazzt". Nachdem er sich zunächst einen langgehegten Wunsch erfüllt hatte und Barpianist geworden war, studierte er Germanistik und Anglistik in Düsseldorf und veranstaltete dort an der Heinrich-Heine-Universität kultverdächtige Seminare im Bereich "Musik und Literatur".

(Redaktion)


 


 

Jens Prüss
Trödelmarkt Aachener Platz
Herr Rössler
Peter Jamin
Kolumnist
Autoren
Café Sperrmüll
Köln
Literatur Trödelmarkt
Literaten
Traumpaar

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jens Prüss" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: