Weitere Artikel
  • 10.05.2016, 09:00 Uhr
  • |
  • Düsseldorf / Langenfeld
  • |
  • 0 Kommentare
U&H Weiss

Von der Bootswerft zum modernen Bürostandort

Unternehmen, die auf der Suche nach modernen Arbeitsräumen sind, finden jetzt im Weiss Haus auf der Hardt in Langenfeld auf über 3.000 qm modular aufgebaute Büro- oder Praxisräume mit historischem Charme.

U+H Weiss bietet moderne Büro- und Praxisräume für Co-Working, Konferenzen oder Veranstaltungen aller Art. Dabei passt sich der mit modernster Technologie ausgestattete Gebäudekomplex den Anforderungen von klassischen Dienstleistungs-, E-Commerce- und Logistikunternehmen ebenso an wie Unternehmen aus Gesundheit und IT. Was 1888 als Bootswerft begann, wurde nach umfassender Renovierung und Umgestaltung zu einem Wohn- und Dienstleistungskomplex wie er auch in Berlin, Frankfurt oder New York zu finden ist. Derzeit warten 840 qm Einzelbüros mit Blick über die Stadt auf Unternehmer, gestaltet und genutzt zu werden.

Entwickelt wurde das heutige Konzept von Dr. med. Barbara Amler, Nachfahrin der Familie Weiss in der dritten Generation. Die Idee: Ein Objekt zu schaffen, in dem jeder modular und flexibel arbeiten kann, wie es seit 1888 Generationen in der Hardt vorgelebt haben. Durch die Modernisierung hat sie auch ein optisches Highlight geschaffen – das Weiss Haus wird mit Beamer und Lichtern bestrahlt und erscheint tagsüber weiß, nachts in saisonalen Farben.

(lifePR)


 


 

Bootswerft
U&H Weiss
Weiss Haus
Hardt
Langenfeld
Büro
Dr. med Barbara Amler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bootswerft" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: