Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell Verbraucher
Weitere Artikel
Über 100 Zugangspunkte

hotspot.duesseldorf bietet freies WLAN

Seit Mitte des Jahres gibt es das Angebot hotspot.duesseldorf – das kostenlose und öffentliche WLAN in städtischen Gebäuden. Die Anzahl der zunächst 45 Zugangspunkte ist nun auf über 100 Standorte erweitert worden.

Über diese Hotspots können die Düsseldorfer und die Besucher der Landeshauptstadt kostenlos ins Internet. Um zu surfen, E-Mails zu verschicken oder das Serviceangebot der Landeshauptstadt zu nutzen. Letzteres gratis und ohne dass personenbezogene Daten wie der Name oder die E-Mail Adresse erfragt werden.

"Es ist schön, dass die Arbeiten jetzt abgeschlossen worden sind und wir mit den über 100 Hotspots das bestehende Angebot an Hotspots in Düsseldorf gezielt ergänzen", sagt Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke, Beigeordneter für Personal, Organisation, IT, Gesundheit und Bürgerservice.

hotspot.duesseldorf steht unter anderem im Rathaus, in den Wartebereichen der Bürgerbüros und des Straßenverkehrsamtes, in der Tourist-Information in der Altstadt sowie in den Kulturinstituten zur Verfügung.

Zur besseren Nutzung kennzeichnet die Stadtverwaltung ihr kostenloses WLAN-Angebot mit neuen Hinweisschildern in den Eingangsbereichen. Weitere Informationen gibt es hier.

(Redaktion)


 


 

Hotspots
Landeshauptstadt
Zugangspunkte
hotspot.duesseldorf
Meyer-Falcke

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hotspots" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: