Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live Mode & Trends
Weitere Artikel
Uli Knecht kommt

Düsseldorfs Altstadt zieht Labels an

Das Stuttgarter Modeunternehmen Uli Knecht eröffnet noch in diesem Winter einen zweiten Laden in der Düsseldorfer Innenstadt. Dazu mietete Knecht ein insgesamt rund 200 Quadratmeter Verkaufsfläche großes Ladenlokal in der Düsseldorfer Altstadt.

Beim gesamten Vermietungsprozess betreute die Düsseldorfer Vertretung des Einzelhandelsimmobilienspezilisten Lührmann den Multibrandanbieter, wie der Branchendienst DEAL Magazin meldet.  Die bisher von dem Modehändler Cristobal sowie einem Schmuckkonzept genutzten Verkaufsräume werden derzeit umfassend umgebaut.

Das Unternehmen Uli Knecht, Anfang der 70er Jahre in Stuttgart gegründet, betreibt Stores in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Stuttgart (4). In Düsseldorf ist Knecht schon seit 37 Jahren in der Königstraße vertreten. Mit dem zweiten Düsseldorfer Laden setzt der Modespezialist auf die weiter zunehmende Attraktivität der Einkaufslage Grabenstraße. In den letzten Jahren siedelten sich hier verstärkt hochwertige Einzelhändler an, unter ihnen das angesagte Taschen- und Schuhlabel Liebeskind, der Frauenmodenanbieter St.Emile und der Accessoire-Store Nomination.

(Redaktion)


 


 

Düsseldorfer Altstadt
Knecht
Uli Knecht
Mode
Grabenstraße

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Düsseldorfer Altstadt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: