Weitere Artikel
Gewerbesteuer

Neusser Unternehmen laufen Sturm gegen die geplante Erhöhung

Die für Neuss geplante Erhöhung der Gewerbesteuer würde die Unternehmen der Stadt in einen erheblichen Wettbewerbsnachteil gegenüber umliegenden Standorten mit niedrigeren Hebesätzen bringen.

 Dies zumindest befürchtet der Regionalarbeitskreis Neuss der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein und hat daher in seiner jüngsten Sitzung ein Positionspapier gegen die Erhöhung der Gewerbesteuer verabschiedet.

Zuvor hatte Frank Gensler, erster Dezernent und Stadtkämmerer in Neuss, die Gründe für den Vorschlag der Verwaltung dargelegt. So sehe sich die Stadtverwaltung angesichts steigender Ausgaben – insbesondere im Sozialbereich – nur durch die Generierung weiterer Einnahmen in der Lage, einen ausgeglichenen Haushalt in den Stadtrat einzubringen.

Selbst Düsseldorf nimmt weniger

IHK-Vizepräsident Wilhelm F. Thywissen: „Mit 455 Punkten hat Neuss dann nicht nur den höchsten Gewerbesteuerhebesatz im gesamten IHK-Bezirk Mittlerer Niederrhein, sondern übertrifft auch die Landeshauptstadt Düsseldorf um 15 Punkte“. Für ansiedlungswillige Unternehmen wird der Standort Neuss teurer. Investitionen werden somit unterbleiben. Dies hat als Folge negative Auswirkungen auf die Beschäftigung in der Stadt.“

Die Neusser Unternehmer kritisieren zudem, dass für großflächige Betriebe wie Industrieunternehmen und Logistiker die zweite Steuererhöhung binnen eines Jahres anstehe. Bereits zum Jahr 2011 wurde die Grundsteuer B angehoben. Diese belastet Besitzer von Grundstücken – abhängig von der Flächengröße.

Letztlich fordern die Unternehmen den Stadtrat dazu auf, „gerade in absehbar schwieriger werdenden konjunkturellen Zeiten ein wirtschaftsfreundliches Klima zu schaffen“.

(Redaktion)


 


 

Erhöhung
Neuss
Gewerbesteuer
Punkte
Standort Neuss
Stadtrat

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Erhöhung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: