Weitere Artikel
Unternehmensberatung

Baker Tilly Roelfs übernimmt BFCS

Die Unternehmensberatung Baker Tilly Roelfs hat die Beratungsgesellschaft Business & Finance Consulting Services GmbH (BFCS) übernommen. Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf wird sich Baker Tilly Roelfs mit fünf Partnern und mehr als 20 Mitarbeitern zum 1. Januar 2015 anschließen.

Mit der Übernahme wird die Unternehmensberatungssparte von Baker Tilly Roelfs deutlich gestärkt. BFCS berät seit zehn Jahren Unternehmen in prozessualen, organisatorischen und systemtechnischen Fragen. Das Kundenspektrum reicht von mittelständischen Unternehmen bis zu DAX-Konzernen. Die Kernkompetenzen von BFCS liegen in den Bereichen Business Improvement und Management Advisory sowie Governance, Risk & Compliance und Internal Audit. Beide Unternehmen wollen mit diesem Schritt gemeinsam ihr Wachstum forcieren. Zusammen mit der erwarteten internen Zunahme wird der Jahresumsatz von Baker Tilly Roelfs damit die 100 Millionen-Euro-Grenze deutlich überschreiten.

Sinnvolle Erweiterung

BFCS wurde 2005 als ein Spin-off einer Big-Four Gesellschaft gegründet und hat sich seitdem als feste Größe im Markt etabliert, insbesondere für die Optimierung von Geschäftsprozessen. "Dienstleistungsangebot, Kundensegmente und vor allem Partner und Mitarbeiter: Baker Tilly Roelfs und BFCS ergänzen sich auf ganz hervorragende Art und Weise", sagt Ralf Gröning, Sprecher des Management Boards von Baker Tilly Roelfs. Der Zusammenschluss bedeutet für beide Seiten eine ganze Reihe von Vorteilen: "BFCS tritt durch die Verschmelzung mit unserer Unternehmensberatungssparte in ein fest etabliertes, professionelles, unternehmerisches Umfeld mit zwölf Niederlassungen in ganz Deutschland ein und erhält gleichzeitig Zugriff auf unser weltweites Baker Tilly-Netzwerk", so Gröning: "Für Baker Tilly Roelfs stellt die Übernahme eine sinnvolle Erweiterung unserer bestehenden Expertise dar - vor allem auch im Bereich prüfungsnahe Beratung. Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein zum konsequenten Ausbau unseres Beratungsgeschäfts und zur Stärkung unserer Position unter den interdisziplinären, mittelständischen Prüfungs- und Beratungsunternehmen als besonders beratungsfokussierter und wachstumsstarker Player."

Wachstumskurs

Baker Tilly Roelfs hatte zu Beginn des Jahres bereits die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Karl Berg inklusive deren zugehörige Unternehmen übernommen. Zudem wurde der Standort Berlin mit Dr. Peter H. Eggers und seinem Team von der Kanzlei RBS RoeverBroennerSusat ausgebaut: "Wir setzen auch weiterhin sowohl auf die interne Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter und Bereiche als auch auf die Übernahme von Unternehmen oder Beratungsteams, um unser Dienstleistungsspektrum weiter abzurunden und uns auch auf regionaler Ebene weiter zu verstärken", sagt Gröning: "Dazu haben wir durch unsere neue, starke Marke 'Baker Tilly Roelfs' und die damit verbundene sehr viel internationalere Ausrichtung in puncto Attraktivität stark zugelegt."

(ots / Redaktion)


 


 

Baker Tilly Roelfs
BFCS
Business & Finance Consulting Services
Business Improvement
Management Advisory
Governance
Risk & Compliance
Internal Audit
Ralf Gröning
Karl Berg
Dr. Peter H. Eggers
RBS RoeverBroennerSusat

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Baker Tilly Roelfs" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: