Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
Valve World Expo 2018

Deutsche Unternehmen profitieren von zunehmenden Exporten

Die Hersteller von Industriearmaturen und Ventilen können auf drei erfolgreiche Messetage zurückschauen. Weltweit steigende Investitionen innerhalb der Öl- und Gasindustrie und der Petro- und Kunststoffchemie sorgen für steigende Branchenumsätze.

Zum fünften Mal fand die Weltleitmesse Valve World Expo mit begleitender Konferenz in den Düsseldorfer Messehallen statt. Dabei zeigte sich, dass besonders viele deutsche Produzenten und Händler von zunehmenden Exporten in die Top-Absatzmärkte USA und China profitieren. Starke Investitionen in Deutschland und ein gutes europäisches Absatzgeschäft bescheren der Industriearmaturenindustrie zusätzlichen Aufschwung. „Von der metergroßen Armatur für die Chemieindustrie, ganz unterschiedlichen Kugelhahnmodellen für die Bereiche Öl-und Gas bis hin zum kleinsten Ventil bildete die Düsseldorfer Weltleitmesse wieder die gesamte Palette der Industriearmaturen- und Ventile ab“, so Wolfram N. Diener, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf. Er blickt außerdem positiv ins Jahr 2019 – dann findet die Valve World Expo in China und den USA statt. Nach Düsseldorf kamen in diesem Jahr 11.800 Fachbesucher aus 86 Ländern, davon über 70 Prozent Führungskräfte und Entscheider. Rund 75 Prozent der Messegäste kamen aus dem Ausland, was die hohe Internationalität der Fachmesse zeigt.

(Redaktion)


 


 

Valve World Expo 2018
Messe Düsseldorf
Industriearmaturen
Ventile
Wolfram N. Diener

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Valve World Expo 2018" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: