Weitere Artikel
Genießen im Innenhafen

Vapiano-Gastronomiekonzept zieht in das Duisburger H2 Office ein

Mit Vapiano als Franchise wurde für das H2 Office in Duisburg ein neuer Mieter dazugewonnen. Vapiano ist ein italienisches Restaurant, das mittlerweile weltweit als erfolgreiche Franchise-Systemgastronomie vertreten ist. Die wesentlichen Merkmale: Schnelle Selbstbedienung in Kombination mit Chipkarten und individuelle Zubereitung der Speisen vor den Augen des Gastes.

Demnächst wird das Restaurant im Duisburger Innenhafen auf einer Fläche von ca. 795 qm im Erdgeschoss erlebbar sein. Damit sind 50 % der Gastronomieflächen im H2 Office vermietet.

Gerald Bachmann, Gastronom und Franchisenehmer, ist ausgesprochen zuversichtlich und freut sich auf die Eröffnung des Restaurants: "Für uns ist das Gebäude am Wasser ein optisches Highlight." Im H2 Office werden im Sinne eines "Green Building" überdurchschnittlich hohe ökologische Standards verwirklicht. Sie schonen die Umwelt, sparen Energie und Ressourcen, senken die Betriebskosten und sichern die Zufriedenheit für ihre Nutzer.

Mit dem zweiten Bauabschnitt des H2 Office wird ein moderner Gebäudekomplex geschaffen, auf insgesamt ca. 10.500 qm Büroflächen mit Konferenzzentrum sowie 1.500 qm Gastronomie- und Gewerbeflächen. Die Fertigstellung ist für Ende 2009 geplant.

(Redaktion)


 


 

Duisburg
Innenhafen
H2 Office

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Vapiano" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: