Weitere Artikel
naturstrom AG

Verband der Kolpinghäuser schaltet auf sauberen Strom um

Der Verband der Kolpinghäuser e.V., ein Zusammenschluss von bundesweit rund 170 Kolpinghotels, -tagungsstätten, -wohn- und -vereinsheimen, hat sich für die saubere Energie von naturstrom entschieden.

Der Rahmenvertrag, den der Verband jetzt  mit dem konzernunabhängigen Düsseldorfer Anbieter schloss, ermöglicht allen Häusern den kostengünstigen Umstieg auf regenerativ erzeugten Strom.

„Mensch und Schöpfung stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit“, erläutert Verbandsgeschäftsführer Guido Gröning das Zustandekommen der Zusammenarbeit. „Bei der Wahl eines Ökostromanbieters war uns daher besonders wichtig, dass der Wechsel einen möglichst hohen Umweltnutzen zeitigt. Wir freuen uns sehr, mit naturstrom einen glaubwürdigen und engagierten Partner in Sachen Energieversorgung gefunden zu haben.“

„Solidarisches Handeln und verantwortliches Leben gehören zum Selbstverständnis der Kolpinghäuser“, so Oliver Hummel, Vorstand der Naturstrom AG  „Es freut mich sehr, dass der Verband diese Ansprüche durch die Partnerschaft mit naturstrom auch im Bereich der Energieversorgung konsequent umsetzt. Als wichtige Multiplikatoren können die Kolpinghäuser dazu beitragen, Themen aus den Bereichen Ökologie und Nachhaltigkeit tiefer in der Gesellschaft zu verankern.“

(fairNEWS)


 


 

Kolpinghäuser
Verband
Kolpinghotels
Oliver Hummel
Energieversorgung
Zusammenschluss
Bereich
naturstrom

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kolpinghäuser" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: