Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
[email protected]“ stark gefragt

Vereinbarung von Landesregierung und IHK für stärkere Kooperation von Schule und Wirtschaft

Wirtschaft und Schulen am Niederrhein sollen noch stärker zusammenarbeiten. Darauf verständigten sich die nordrhein-westfälische Landesregierung und die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve am Montag, 1. September, in Duisburg. Ziel der Vereinbarung ist, dass jede weiterführende Schule, die die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen wünscht, bis Ende des Jahres 2009 einen Partner findet.

Hierzu unterzeichneten in der IHK-Hauptgeschäftsstelle für das Land Wirtschaftsministerin Christa Thoben sowie für die IHK deren Präsident Thomas Hüttemann und Hauptgeschäftsführer Dr. Stefan Dietzfelbinger die „Niederrheinische Erklärung“. Mitgetragen wird die Übereinkunft von Roland Berger, Vorstand der Stiftung Partner für Schule NRW. Hüttemann: „Wir appellieren sowohl an die Unternehmen als auch an die Schulen, ihr Interesse gegenüber der IHK zu bekunden. Wir werden dann gemeinsam mit der Stiftung und weiteren Partnern vor Ort den Aufbau der konkreten Partnerschaft unterstützen.“

„Gelebte gesellschaftliche Verantwortung ist ein charakteristisches Merkmal der Unternehmenskultur an Rhein und Ruhr. Dies gilt für den Mittelstand, für Familienunternehmen und für Konzerne gleichermaßen. Dabei stehen Freiwilligkeit und Vielfalt im Vordergrund“, heißt es in der Erklärung. Landesregierung und Niederrheinische IHK wollen dieses Engagement der Unternehmen vor Ort sichtbar machen, unterstützen und zusätzliche Aktivitäten anregen. Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen seien dauerhaft angelegte Kooperationen zum beiderseitigen Nutzen. Ziel sei es dabei, die Anforderungen der Unternehmen an die Schulabgänger einerseits und die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler andererseits besser aufeinander abzustimmen.

Handlungsbedarf

Wie eine aktuelle Befragung der Stiftung zeigt, ergibt sich am Niederrhein folgende Bilanz für Partnerschaften: Von 52 Schulen in Duisburg haben 23 (44,2 %) eine Unternehmens-Partnerschaft, von 58 Schulen im Kreis Wesel sind dies 36 (62,1 %), und von 47 im Kreis Kleve sind es 28 (59,6 %). Bei den Branchen der kooperierenden Unternehmen steht Produzierendes Gewerbe / Industrie mit Abstand an der Spitze, gefolgt von Handwerk und Handel sowie Banken / Versicherungen. Weiter hinten liegen Medizin / Pflege sowie IT / Medien.

Vor diesem Hintergrund sehen die Unterzeichner der Erklärung noch Handlungsbedarf. Dabei bietet die Landesregierung Unterstützung unter anderem mit Wettbewerben unter dem Motto „Wir wollen: Wirtschaft für Schule“. Am Niederrhein ist die IHK seit gut sieben Jahren speziell mit ihrer „Initiative Schule – Wirtschaft“ (ISW) aktiv. Hier wurden bereits Kooperationen zu über 150 Schulen aufgebaut. Weitere ISW-Aktivitäten: die Ferienakademie, die Veranstaltungsreihe „Bosse in Schulen“, der Wettbewerb „Schüler als Chefs“. Seit 2002 wird jährlich der Wettbewerb um den IHK-Schulpreis durchgeführt. Beteiligt haben sich inzwischen rund 100 Schülerteams mit wirtschaftsnahen Projekten.

Starkes Interesse an Partnerschaft Schule

Dass das Thema Partnerschaft Schule – Wirtschaft wachsende Bedeutung hat, zeigt auch das Interesse an der IHK-Veranstaltung „[email protected]“ am Montag: Rund 120 Gäste ließen sich über Erfolgsmodelle informieren. Paradebeispiel: die von Prof. Dr. Klaus Trützschler, Vorstandsmitglied Franz Haniel & Cie. GmbH, Duisburg, vorgestellten Aktivitäten. Ministerin Christa Thoben und Christiane Underberg, Semper idem Underberg AG, Rheinberg, brachen dabei vor den Gästen eine Lanze für das Engagement, junge Menschen frühzeitig mit der Wirtschaft vertraut zu machen.

(Redaktion)


 


 

Niederrheinische IHK
Präsident Thomas Hüttemann. Hauptgeschäftsführer Dr. Stefa

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "„[email protected]“" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: