Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live
Weitere Artikel
iPhone-App

Einblicke in die verwirrende Vielfalt der japanischen Kultur

Was ist ein Otaku, ein Jukensei, ein Narikin oder eine Obatarian? Woher kommt der Name Yakuza und was macht den Fugu so besonders? Was hat es mit dem Shintoismus auf sich und was ist eigentlich Kabuki? Mit der iPhone-App 51japanescharacters.com und einer passenden Website gewährt der Designer Peter Machat einen Einblick in die verwirrende Vielfalt der japanischen Kultur.

Die 51 Charaktere werden dabei nicht nur beschrieben, sondern lassen sich auch kombinieren. Die iphone-App verfügt über zwei Spielmodi. Im "View"-Modus kann sich der Nutzer über die 51 Charaktere informieren und in deutsch, englisch und japanisch nachlesen, was ein Jukensei, ein Kabuki oder auch ein Cosplay ist. im "Play"-Modus kann sich der Nutzer aus den 51 Charakteren einen eigenen Charakter zusammenbauen.

Damit stehen dem Nutzer mehr als 130.000 Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung, um sich seinen Lieblingscharakter zu erstellen. Mit einem einfachen Klick kann der Charakter dann an Freunde per email verschickt werden.

Die Idee hinter der iphone-App war es, den Fans der 51 Characters eine Möglichkeit zu geben, mit diesen zu spielen und anderen Fans zur Verfügung zu stellen. Der Entwickler Steffen Itterheim stellte sein Können zur Verfügung, um die App zu entwickeln. Binnen weniger Tage nach der Veröffentlichung schoss "51 Characters" in Asien auf die TOP 100 der meistgeladenen Apps.

Die Japanische Gesellschaft steckt voller Spezialwörter für bestimmte skurrile, niedliche aber auch lustige Charaktere und Kulturphänomene. Als Austauschstudent in Japan hat Peter Machat versucht, ein wenig Licht ins Dunkel der oft so verschlossen und mysteriös erscheinenden japanischen Gesellschaft zu bringen. Er begann damit japanische Charaktere, Stereotypen, Kulturphänomene und besondere japanische Bräuche zu sammeln. Aus einer anfänglichen Sammlung entstanden so nach und nach 51 unterschiedliche Charaktere, die er auf einer Website (www.51characters.com) veröffentlichte. Seit kurzem ist nun auch eine digitale Version der 51 Characters zum Spielen im itunes-App Store als kostenloser Download erhältlich.

In den kommenden Tagen kommt eine überarbeitete Special Edition der 51 Characters als kostenloser Download in den App Store mit zusätzlichen Funktionen wie Wallpaper Download und einem Ausblick auf weitere neue Charaktere, an denen Peter Machat derzeit arbeitet. Eine Version für Android-Geräte folgt ebenfalls in Kürze.

(Redaktion)


 


 

Characters
Designer Peter Machat
Verfügung
Nutzer
Download
Fans
Version
Website
Kabuki

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Characters" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: