Weitere Artikel
Versicherung

Digital vor Ort - das spart Zeit und Wege

Statt die meiste Zeit im Auto zu sitzen und von Kunde zu Kunde zu fahren, kann der sog. Underwriter der Arag durch die technische Neuerung nun eine deutlich höhere Zahl an Begutachtungen für eine Gebäude wahrnehmen.

Mit dem Tele-Underwriting setzt die Arag ein für die Versicherungsbranche noch neuartiges Verfahren ein: Für den Abschluss besonderer Versicherungsverträge musste früher ein Underwriter persönlich zum Kunden fahren, um sich von den Gegebenheiten zu überzeugen.

Live und in Farbe

Der Underwriter bekommt heute in seinem Büro Livebilder von der Kundenwohnung auf seinen Rechner geliefert und kann so schnell und unkompliziert seine Begutachtung durchführen. Geliefert werden die Bilder vom zuständigen Vertriebsmitarbeiter vor Ort, der über Video-Chat mit seinem iPad filmt. Die Kunden profitieren dadurch von deutlich schnelleren Vertragsabschlüssen. Nachdem die Testphase mit dem Video-Chat erfolgreich verlaufen ist, wurden nun alle ARAG Firmen-Spezialisten mit iPads und dem neuen Tool ausgestattet.

Zukunftsweisend digital

Der ARAG Konzern treibt schon länger seine Digitalisierungsstrategie gezielt voran.  Zuletzt war Anfang des Jahres das neue Online Schaden-Tracking eingeführt worden, mit dem sich Kunden einen tagesaktuellen Überblick zu ihrem Rechtsschutz- oder Sach-/Haftpflicht-/Unfallversicherungsschaden verschaffen können. Seit vergangenem Jahr ist es den Kunden zudem möglich, ihre Anliegen auch rund um die Uhr mit einem Mitarbeiter per Chat zu besprechen. 

(Esther Brandt)


 


 

Arag
Underwriter
Video-Chat
iPad
Begutachtung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Arag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: