Weitere Artikel
„Werbe-Oscars“

DDB gewinnt den ersten Titanium-Löwen für Deutschland

Zum ersten Mal ist es einer Werbeagentur gelungen, den Titanium-Löwen des international bedeutendsten Festivals für Werbeagenturen in Cannes nach Deutschland zu holen: DDB mit Sitz in Düsseldorf hat es nun erstmals geschafft, diese 2003 eingeführte „Über-Kategorie“ zu gewinnen.

Wie der Branchendienst W&V meldet, haben die Werber der Düsseldorfer Dependance der Agentur DDB es erstmals geschafft, den Titanium-Lion nach Deutschland zu holen. Dieser wird jährlich auf dem internationalen Werbe-Festival in Cannes verliehen, das am vergangenen Freitag zu Ende ging. Die Auszeichnung geht noch über die „Gold-Löwen“ hinaus, die als als „Oscars der Werbebranche“ angesehen werden. Prämiert wurde die Kampagne „The Uncensored Playlist“ für Reporter ohne Grenzen. Darin werden kritische Texte von Journalisten zu Popsongs umgewandelt und in Kooperation mit Streamingdiensten wie Spotify oder Deezer auch in autoritären Staaten mit Zensur verfügbar gemacht.

(Redaktion)


 


 

DDB Düsseldorf
Titanium-Löwen
Cannes
Titanium Lion
The Uncensored Playlist
Reporter ohne Grenzen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "DDB Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: