Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Werbeagenturen

McCann macht Düsseldorf zum Hauptsitz

Wie der Branchendienst W&V meldet, verschlankt sich das Agentur-Network McCann Erickson weiter. Der Standort Düsseldorf wird zum Hauptsitz, Berlin nur noch Zweigstelle.

Die zum internationalen Network Interpublic gehörende Agentur ist seit zwei Jahren ohnehin nur noch an den Standorten Düsseldorf und Berlin vertreten. Das Münchener Büro, das zuletzt unter dem Namen McCann Erickson Enterprise firmierte, wird aufgelöst. Das Berliner Büro, bisher eine eigenständige Niederlassung, wird in Zukunft nur noch als Zweigstelle agieren. Das Hauptbüro in Frankfurt und die Niederlassung in Hamburg waren schon 2012 geschlossen worden. Die Agentur selbst sieht die aktuelle Entwicklung nicht als weitere Schließungsmaßnahme, sondern als Umstrukturierung, um unter dem Holding-Dach nur noch klare Markensäulen zu haben. Damit soll „eine effizientere und klarere Konzernstruktur“ erreicht werden.

McCann Erickson unterhält 180 Standorte in mehr als 120 Ländern. Die Agentur ist eine Unit der McCann Worldgroup, die wiederum zum US-Werbe-Network Interpublic gehört. Zu den bekanntesten Kunden von McCann gehören in Deutschland Coca Cola, L’Oréal, Siemens und Nespresso. Erst vor wenigen Monaten konnte McCann Düsseldorf den deutschen Lead-Etat von Miele gewinnen.

(Redaktion)


 


 

McCann Erickson
Interpublic
McCann Erickson Enterprise
McCann Worldgroup
Coca Cola
L’Oréal
Siemens
Nespresso

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "McCann Erickson" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: