Weitere Artikel
Werbetechnik

Der Drohne sei Dank: Banner, die beflügeln

Früher schrieben Piloten mit einem kleinen Flugzeug, dem Himmelsschreiber, Botschaften aus Rauch in die Luft. Heute, im Zeitalter der digitalen Clouds, lässt das Düsseldorfer Unternehmen Bannair unbemannte Multikopter in den Himmel fliegen, um Werbebotschaften hoch hinaus zu bringen.

Seit kurzem können interessierte Firmen, Veranstalter und Privatpersonen die  „Drohnen“ - der Begriff hat sich für unbemannten Flugkörper aller Art eingebürgert -  für ihre Werbezwecke buchen.

Fliegende Eyecatcher

Dafür, dass die himmlischen Botschaften auch bei Wind und Wetter gut lesbar sind, sorgt ein eigens entwickelter Kohlefaser-Carbon-Rahmen, in den das Flugbanner eingefasst wird. Die Abmessung der Rahmen ist variabel und kann bis zu 25 m² betragen. Ein zum Patent angemeldetes Propellersystem trägt zur Stabilisierung bei, gleichzeitig verlängert es deutlich die Flugzeit. Als Bannerformat stehen Längs- und Hochformat zur Verfügung. 

Die Drohnen können auch HD-Film- und Fotoaufnahmen erstellen sowie Filme an die Wand oder auf eine eigene, an der Drohne angebrachte Leinwandkonstruktion projizieren. Des Weiteren lassen sich die FLuggeräte im Sicherheitsbereich einsetzen, um beispielsweise auf Großveranstaltungen vielen Menschen flexibel an Ort und Stelle Sicherheits- oder Verhaltenshinweise per digitalem Infoscreen zu geben. Dank dieser breiten Einsatzmöglichkeiten sind die Bannair-Multikopter auf Messen, in Stadien und Einkaufszentren genauso unterwegs wie bei Feiern, über Grundstücken, Immobilien und Städten.

Werbeaktion als Happening

Gelenkt werden die Drohnen von erfahrenen Piloten. Die Geräte sind mit einem GPS-System ausgestattet, das die genaue Haltung der Flugposition an einer beliebigen Stelle in der Luft ermöglicht. Mit Hilfe von Bild- und Telemetriedatenübertragung haben die Piloten stets die volle Kontrolle über Kopter, Kameraposition und Flugdaten wie Geschwindigkeit, Flughöhe und Flugzeit. Natürlich klärt Bannair im Vorfeld Flugerlaubnis und Genehmigungen für den Einsatz ab. In der Nachbearbeitung erstellen Grafiker mit modernster Computer-Hard- und Software aus den Aufnahmen perfekte Bilder und Filme nach Kundenwunsch. 

Aufmerksamkeit ist den Werbetreibenden garantiert: Erfahrungsgemäß versammeln sich schon vor dem ersten Aufstieg des Multikopters die ersten Zuschauer und die Werbeaktion wird zu einem echten Happening.

(Esther Brandt)


 


 

Drohnen
Bannair-Multikopter
Banner
Botschaften
Werbeaktion

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Drohnen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: