Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Werbung

Grey verliert C&A-Etat

Wie der Branchendienst W&V meldet, verliert die Düsseldorfer Werbeagentur Grey wohl den Etat des Textilhandelsunternehmens C&A (ebenfalls mit Sitz in Düsseldorf). Rund 25 Beschäftigte kümmern sich bisher bei Grey um den Großkunden.

Die Fachzeitschrift W&V schreibt, dass C&A Interesse an der Etatübernahme durch die Werbeagentur „Zum goldenen Hirschen“ hat, die eine Dependance in Köln unterhält. Laut W&V hat die Grey-Führung um Chef Dickjan Poppema die Mitarbeiter bereits über den Etatverlust informiert. Weder von Grey noch von C&A gibt es bisher eine Bestätigung zu der Kündigung. Der Europaetat von C&A war erst im Sommer 2016 an Grey gegangen.

Vor wenigen Wochen hat Dickjan Poppema auf der jährlichen Pressekonferenz der Agentur für das Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 33,5 Millionen Euro verkündet. Wie hoch der Anteil des Textilhändlers lag, ist nicht bekannt.

(Redaktion)


 


 

Grey
C&A
Dickjan Poppema
Zum goldenen Hirschen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grey" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: