Weitere Artikel
Wheel of Vision

Eine Radrundfahrt am Altstadt-Rand

Startschuss am 22. November: Ab dem Vormittag dreht sich dann das "Wheel of Vision" am Rheinufer, direkt zwischen der Düsseldorfer Altstadt und dem großen Weihnachtsmarkt. Die Touristen-Attraktion soll bis zum 20. Januar die Besucher locken.

Zum ersten Mal steht das Rad in Düsseldorfs City. Es misst 55 Meter im Durchmesser und überragt damit die Nachbargebäude Schlossturm und Rathaus deutlich. Aus 42 geschlossenen und beheizten (!) Gondeln können die Rad-Rundfahrer die Düsseldorfer City, die Altstadt und die Rheinkulisse in beschaulicher Ruhe betrachten und genießen. Täglich von elf bis 21 Uhr dreht das Wheel of Vision seine Kreise.


Das Abspielsymbol anklicken, um das Video zu starten:

Get the Flash Player to see this player.

Mit dem Einsatz des Riesenrads in Düsseldorf hat sich der Düsseldorfer Schausteller und Unternehmer Oscar Bruch jr. gemeinsam mit seiner Frau Ariane einen seit langem gehegten Traum erfüllt. Überwiegend ist er mit seinen Rädern bei großen Volksfesten - so auch bei der Düsseldorfer Rheinkirmes - präsent: "Ich freue mich sehr, das Wheel of Vision jetzt auch im Herzen meiner Heimatstadt präsentieren zu können."

Das Wheel of Vision dreht sich bis zum 20. Januar auf dem Burgplatz. Infos über Fahrpreise, Reservierungen, Gruppentickets usw. gibt es hier.

(Redaktion)


 


 

Wheel of Vision
Riesenrad
Burgplatz
Oscar Bruch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wheel of Vision" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: