Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell Verbraucher
Weitere Artikel
  • 21.03.2011, 11:00 Uhr
  • |
  • Düsseldorf/Leicester
  • |
  • 0 Kommentare
Handscanner aus der Astronomie

HiTec im Kampf gegen Alkohol-Panscher

Neue Waffen im Kampf gegen Alkohol-Panscher: Britische Forscher arbeiten an einem Handscanner zum Kampf gegen falschen Whisky und Wein. Sie setzen dazu auf ursprünglich für die Astronomie entwickelte Messmethoden.

Diese Methoden adaptiert das Team so, dass damit Flüssigkeiten in verschlossenen Flaschen untersucht werden können. Das verspricht die Möglichkeit, ganz einfach edle Tropfen von falschem Fusel zu unterscheiden.

"Die Echtheit von Flüssigkeiten wie Weinen oder Whiskys prüfen zu können, ohne die Flasche zu öffnen, wäre von großem Wert für die Getränke-industrie", betont Richard Worrall, Direktor des Projektsponsors Food and Drink iNet. Immerhin hat Qualitätsware einen beachtlichen Wert. Kenner und Sammler legen für eine Flasche eines guten, seltenen Weins oder Whiskys oft hunderte, in manchen Fällen auch etliche tausende Euro hin. Einer Fälschung aufzusitzen bedeutet somit, sündteuren Fusel zu erwerben. Ebenso ist es ein großer Verlust , wie eine echte Flasche unnötig geöffnet. Selbst vergleichsweise günstige Massenware wird gefälscht.

Die Basis für die Arbeit bildet dabei ein Spektrograph des Space Research Centres an der University of Leicester. Schon 2009 hatte ein Team die astronomischen spektrometrischen Methoden adaptiert, um damit die Echtheit von Medikamenten zu prüfen. Dazu wurde gemessen, wie die Packungen Licht reflektieren - denn echte Produkte haben eine Art spektrometrischen Fingerabdruck. Auf diesem Prinzip baut jetzt auch die Arbeit am Getränke-Scanner auf.

(pressetext.com)


 


 

Flasche
Whisky
Kampf
Handscanner
Alkohol-Panscher
Messmethoden
Astronomie
Flüssigkeiten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Flasche" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: