Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Window Shopping

Grey und HierBeiDir präsentieren neues Shoppingsystem

Das neue System Grey Window Shopping der Marketingagentur Grey soll die Vorteile des Online-Shoppings und des stationären Handels miteinander kombinieren. Die Chancen und Möglichkeiten, die durch die Integration digitaler Technik in den stationären Einzelhandel entstehen, präsentiert Grey zusammen mit seinem Partner HierBeiDir auf der gerade laufenden CeBIT.

HierBeiDir ist ein Einkaufsportal, das Produkte lokaler stationärer Händler im Internet anbietet und diese in vielen Städten sogar innerhalb von nur zwei Stunden per Fahrradkurier nach Hause liefert. Kombiniert mit Grey Window Shopping soll dem Käufer so eine Lösung geboten werden, die stationäre Angebote und Online-Shopping optimal verbindet. Denn die Grey Window Shopping-Lösung ermöglicht es, Bildschirme in den Schaufenstern lokaler Geschäfte in interaktive Displays zum online Stöbern und Einkaufen zu verwandeln. Der Kunde kann den Screen dabei einfach mit dem eigenen Smartphone steuern und so etwa Produkte, die im Ladengeschäft angeboten werden, gleich online bestellen – und das auch, wenn das Geschäft geschlossen ist oder etwa die eigene Größe im Laden nicht mehr verfügbar ist.

Digitale Welt vor Ort erlebbar machen

Durch das gemeinsame Angebot von Grey und HierBeiDir können auch lokale Händler, die bisher keine eigene Möglichkeit zum Online-Shopping bieten, die digitale Welt vor Ort erlebbar machen und die Bedürfnisse ihrer Kunden befriedigen. Grey Window Shopping ist dabei nicht auf die Schaufenster beschränkt. Auch In-Store-TV oder Außenwerbeformate wie CityLights oder sogenannte Out-Of-Home-Displays können nach dem gleichen Prinzip zu individuell steuerbaren Shopping-Plattformen verwandelt werden, ohne das zusätzliche Software installiert werden muss. Grey-CEO Dickjan Poppema: „Mit Grey Window Shopping verbinden wir Digital Signage mit E-Commerce und standortbezogenen Diensten und werden so der Lebenswirklichkeit der Konsumenten gerecht, in der es ganz im Sinne des Omni-Channel-Gedankens keine Grenze zwischen Online- und Offline-Shopping gibt. Unser Ziel ist es, kommunikative Tools zu entwickeln, die auch ohne große technische Infrastruktur den Shopper an allen Punkten seiner Customer Journey erreichen. Das Produkt Grey Window Shopping ist ein weiterer wichtiger Schritt auf diesem Weg.“

Kundenbeziehungen langfristig sichern

Grey Window Shopping ist eine Entwicklung von Grey innovation. Grey innovation beschäftigt sich mit der Integration und Entwicklung neuer technischer Lösungen, die die kommunikative Kundenansprache bereichern sollen. Unter diesem Leitbild wurde bereits die Beacon-Technologie durch konkrete Usecases vorangetrieben oder ein Button für die automatische Nachbestellung von Lebensmitteln entwickelt. Damit verfolgt Grey den Ansatz, innovative und bahnbrechende Lösungen zu liefern, die nicht nur die derzeit beste Lösung für den Kunden liefern, sondern auch langfristig Kundenbeziehungen sichern.

(Redaktion)


 


 

Grey Window Shopping
Grey
HierBeiDir
Shoppingsystem
CeBIT
In-Store-TV
CityLights
Out-Of-Home-Displays
Dickjan Poppema
Grey innovation
Beacon-Technologie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grey Window Shopping" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: