Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Marketing
Weitere Artikel
  • 10.08.2009, 17:22 Uhr
  • |
  • Bielefeld
Werbefreies Händlerverzeichnis

„wir-lieben-shops.de“ auf Expansionskurs

Dass dem Online-Geschäft die Zukunft gehört, zählt heute zu den Binsenwahrheiten der Handelsbranche. Wer sich im hart umkämpften Markt durchsetzen will, muss mit klaren Konzepten und besonderen Alleinstellungsmaßnahmen punkten. Dem Shopverzeichnis „wir-lieben-shops.de“ ist dies gelungen.

Mehr als 1.000 Online- und Offlineshops sind bereits in dem vor einem Jahr gestarteten Portal der Bielefelder Multimediadienstleister Mediactive gelistet. Die Schuhkette Deichmann ist an Bord, eine PC-Kette folgt in Kürze. Anders als die meisten Shopverzeichnisse im Internet wendet sich „wir-lieben-shops.de“ gleichermaßen an Ladenlokale wie Online-Shops, an klassische Einzelhändler am Platz, Handelsketten, Franchiser und Betreiber von Internet-Shops. „Wichtig ist, dass der Händler Produkte anbietet, die sich Endverbraucher ansehen, mitnehmen beziehungsweise vor Ort oder online bestellen können“, sagt Andreas Wellensiek, Geschäftsführer des Betreibers Mediactive. Auch wenn man mittelfristig die gesamte Bandbreite des Einzelhandels im Focus habe, sei das Angebot bisher in erster Linie bei Händlern aus den Bereichen Kleidung, Schuhe, Accessoires und Schmuck, Wohnen und Haushalt und der Glas-Porzellan-Keramik-Branche gut angekommen, ergänzt Kompagnon Oliver Kempfle.

Einfach, übersichtlich, informativ, preiswert und suchmaschinenoptimiert: So lassen sich die wesentlichen Vorteile für Händler zusammenfassen. Der Online-Eintrag ist in 15 bis 30 Minuten angelegt, jeder Eintrag des komplett werbefreien Portals kostet lediglich 25 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer im Jahr. Zusätzlich sind alle Einträge mit der vier Millionen Einträge umfassenden Preissuchmaschine „wir-lieben-preise.de“ verlinkt. Davon profitiert am Ende auch der Endverbraucher. Er entscheidet, ob er das Angebot eines Offline- oder Onlinehändlers nutzt, ob er online recherchiert und offline kauft oder umgekehrt. Klare Vorteile sieht Andreas Wellensiek insbesondere für die Generation 50+: „Sie sind häufig unerfahrener im Umgang mit dem Internet und von den vielen Bannern oder zu vielen Links irritiert.“

(Christian Handschell)


 


 

Andreas Wellensiek
Oliver Kempfle
Multimediadienstleister Mediactive
„wir-lieben-shops.de“
Internet

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Andreas Wellensiek" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: