Weitere Artikel
Wirtschaftsclub Düsseldorf

Karin Bianga führt die Geschäfte

Wechsel an der Spitze des Wirtschaftsclubs Düsseldorf: Die Ex-Stockheim-Managerin Karin Bianga (39) tritt zum 1. Februar in die Geschäftsführung des Clubs ein und wird ihn gemeinsam mit dem Gründer und langjährigen geschäftsführenden Gesellschafter Rüdiger Goll leiten.

Der bisherige Geschäftsführer Hans-Joachim Driessen übernimmt den Vorsitz im Beirat des Wirtschaftsclubs.

Nach Abschluss der Wirtschaftsfachschule für Hotellerie und Gastronomie war Karin Bianga nach Führungspositionen in der Dorint-Gruppe seit 2005 bei Stockheim beschäftigt, wo sie zunächst als Betriebsleiterin in der Rheinterrasse fungierte.

Karin Bianga war von 2010 bis 2017 Mitglied der Geschäftsleitung und Prokuristin in den Restaurantbetrieben Stockheim. Dort trug die Betriebswirtin die operative Gesamtverantwortung für die Rheinterrasse sowie das Catering bundesweit. Sie entwickelte eine Vielzahl von Veranstaltungsformaten.

Hans-Joachim („Jobsi“) Driessen, der das operative Geschäft drei Jahre mitverantwortete, hat seine Nachfolgerin gemeinsam mit den Gesellschaftern ausgesucht.: „Mit ihrem beruflichen Hintergrund sehe ich sie als eine Idealbesetzung, ich bin sicher, dass sie das Clubschiff auf gutem Kurs halten und charmant steuern wird.“

Im Jahr 2003 gegründet, ist der Wirtschaftsclub Düsseldorf Treffpunkt für Unternehmer und Führungskräfte in der Region. Im stilvollen Ambiente der Schadow-Arkaden bietet er auf mehr als 1.000 Quadratmetern Räume, Service und Gastronomie für Meetings, Tagungen und Feste. Der private Businessclub versteht sich als modernes Austauschforum für seine rund 400 Mitglieder.

(Redaktion)


 


 

Wirtschaftsclub Düsseldorf
Karin Bianga
Rheinterrasse
Hans-Joachim Driessen
Schadow-Arkaden

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wirtschaftsclub Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: