Weitere Artikel
Wirtschaftswoche

Klassenbester unter den deutschen Wirtschaftsmagazinen

Mit einer Reichweite von 1,28 Millionen Lesern pro Ausgabe erreicht die in Düsseldorf erscheinende WirtschaftsWoche das größte Plus unter den Wirtschaftsmagazinen und positioniert sich nach Verlagsangaben laut Media-Analyse (MA) auch als Marktführer bei Premium-Zielgruppen.

Die jetzt veröffentlichten MA Printmedien der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse weise das Wochenmagazin erneut als Klassenbesten unter den Wirtschaftsmagazinen aus. Der Zuwachs auf jetzt 1,28 Millionen Leser entspricht einem Reichweiten-Plus von 15 Prozent gegenüber der ma 2011/I.

WirtschaftsWoche-Chefredakteur Roland Tichy sieht die Arbeit der Redaktion bestätigt: „Dass wir noch mehr Leser gewinnen konnten zeigt, dass der direkte, nachrichtlich getriebene und unverwechselbare Stil der WirtschaftsWoche ankommt und wir so unsere Position als führendes Nachrichtenmagazin der Wirtschaft weiter ausbauen."

Die WirtschaftsWoche kann vor allem in Premium-Zielgruppen punkten: „Mit einem hohen Anteil an Lesern mit einem weit überdurchschnittlichen Einkommen sowie einer exzellenten Schulbildung erreicht die WirtschaftsWoche hochkarätige Entscheider,“ so Patrick Priesmann, Anzeigenleiter WirtschaftsWoche bei der iq media marketing.

(Redaktion)


 


 

WirtschaftsWoche
Leser
Wirtschaftsmagazin
Reichweite
Premium-Zielgruppen
Ausgabe
PM II
Plus

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "WirtschaftsWoche" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: