Weitere Artikel
Wortmann-Gruppe

Wortmann übernimmt ara-Anteile an a+w shoes

Die Wortmann-Gruppe hat zum 1. Juni 2011 mit Beginn des neuen Geschäftsjahres alle Anteile der ara-Gruppe, Langenfeld an der a+w shoes GmbH & Co. KG übernommen.

Damit ist Wortmann jetzt - vorbehaltlich der erwarteten Zustimmung durch das Bundeskartellamt - alleiniger Gesellschafter von a+w shoes. a+w vertreibt seine Schuhkollektionen unter der Marke Jana und ist im Komfort-Segment tätig.

Wortmann und ara, die beide zu den führenden Schuhherstellern in Europa gehören, teilen mit, dass man sich auf Grund der immer enger werdenden kartellrechtlichen Restriktionen bei Gemeinschaftsunternehmen zu diesem Schritt entschlossen habe.
Die Erkenntnisse aus den Verhandlungen bei dem ursprünglich geplanten Salamander-Joint-Venture hätten gezeigt, dass Gemeinschaftsunternehmen, bei denen auch die Partner selbst in der gleichen Branche tätig sind, zukünftig zunehmenden kartellrechtlichen Risiken ausgesetzt seien. Dieses wird untermauert durch eine Reihe von Entscheidungen des Bundeskartellamtes in der jüngeren Vergangenheit.

Die bisherigen Partner sind der Überzeugung, dass mit dieser Entscheidung die notwendige unternehmerische Freiheit gesichert werden kann, um auch zukünftig den Erfolg von a+w zu gewährleisten.

(Redaktion)


 


 

Wortmann
ara
Salamander
Entscheidung
Bundeskartellamt
Gemeinschaftsunternehmen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wortmann" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: