Sie sind hier: Startseite Düsseldorf
Weitere Artikel
Erlebniswerbung

WOW im Event: Sensationen schaffen

Eventmarketing ist auf dem Vormarsch. Klassische Werbung wie Anzeige, Hörfunk, Kino- oder Fernsehspot, Plakat oder Prospekt – sämtlich Mittel mit hohen Streuverlusten – verlieren zunehmend an Bedeutung. An ihre Stelle tritt eine neue Form der Werbung: Erlebniswerbung, die den Kunden emotional berührt, indem sie ihn in eine gemeinsame Erlebniswelt führt.

Die Macht der sinnlichen Erlebnisse

Events schaffen nachhaltige Erinnerungen durch gemeinsame Erlebnisse mit Bilderwelten und sinnlichen Erfahrungen (Live-Cooking, Duftmarketing). Durch geschickte Inszenierung werden Kunden emotional berührt. Mit emotionalen Konzepten binden Sie auch kühle Entscheider. B2BUnternehmen nehmen sich deshalb vermehrt die Kundenveranstaltungen der B2C -Branche zum Vorbild und organisieren Events für ihre Auftraggeber aus der Industrie. Kurz: Events dienen zur gezielten Vertriebsunterstützung.

Geschäftskundenevents

Treffen Sie Firmenkunden einmal nicht am Verhandlungstisch, sondern zusammen mit anderen Geschäftspartnern auf dem Nürburgring zu einem Sicherheitstraining. Kunden werden das flaue Gefühl im Bauch so schnell nicht vergessen, und werden auch an Sie denken, wenn der nächste größere Auftrag ansteht. Im besten Fall macht eine durch solche Erlebnisse gewürzte Geschäftsbeziehung immun gegen Wettbewerbsofferten.

Emotionale Erlebnisse

Das Beispiel zeigt, worauf es bei der Planung eines Events ankommt. Die zentrale Frage lautet: Mit welchen Erlebnissen erreichen wir die Zielkundschaft emotional? Wie können wir sie nachhaltig beeindrucken? Dabei spielt sowohl die Branche, die Altersstruktur der Teilnehmer als auch der Anteil von Männern und Frauen eine Rolle. Wie Sie einen bleibenden Eindruck hinterlassen: Versetzen Sie Ihre Zielkundschaft in ungewohnte Umgebungen. Konfrontieren Sie sie mit überraschenden Situationen. Ermöglichen Sie ihnen Erfahrungen, die sie

vielleicht immer schon einmal machen wollten und die von den Teilnehmern später gern weitererzählt werden. Das kann ein Fahrsicherheitstraining sein, das Vielfahrer sicher zu schätzen wissen oder ein Kochkurs mit einem Starkoch wie Horst Lichter.

Businessevent mit Starkoch Horst Lichter

Ausgangslage: Ein deutsches Cateringunternehmen wollte ein einzigartiges Event für Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner durchführen, um durch ein gemeinsames Erlebnis die Zusammenarbeit zu intensivieren.

Ziele: Die Unternehmenswerte „Herzlichkeit“ nd „Wärme“ sollten im Event aktiv vermittelt werden. Die Party mit Starkoch-Einlage von Horst Lichter sollte die Beziehung beleben, die Bindung fördern und das Teamgefühl stärken.

Strategie: Der Starkoch Horst Lichter wurde für den Firmenevent engagiert.

Motto: „Schmunzeln, genießen und lachen erlaubt – mit Starkoch Horst Lichter“.

Storytelling wurde eingesetzt: Horst Lichter sollte eine Geschichte auf dem Event erzählen.

Die Umsetzung: Der Event fand in einem frisch renovierten und mit modernster Küchentechnik ausgestatten Restaurant auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. Die neue Top-Location war besonders stilvoll und gemütlich. Tapas-Köstlichkeiten vom flying Fingerfoodbuffet waren die kulinarischen Lieblinge der Gäste. Zugleich wurde durch das Fingerfood die offene Kommunikation gefördert. Mit dem Essen wahlweise sitzen, stehen oder gehen, so dass man beim Essen mit vielen Personen ins Gespräch kam: Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner fanden so im Nu zusammen. Die süßeste Versuchung – und gleichzeitig der absolute Hit – waren frische Obststücke, die in einen Schokobrunnen gehalten wurden. Eine genussvolle Spielerei, die von vielen Gästen genutzt wurde und die Unterhaltung anregte.

Storytelling auf rheinische Art

Für rheinische Fröhlichkeit und perfekte Unterhaltung sorgte TV-Starkoch Horst Lichter. Bekannt aus der Johannes B. Kerner-Show und dem Fernsehsender WDR, unterhielt und überzeugte das Original mit seiner herzlichen und humorigen Art auch die Gäste des Caterers. Auf seinem antiken Kachelofen briet er Speck, während er mit dem charakteristischen Zwirbelbart und der Brille „rheinische Anekdötschen“ über die Erlebnisse mit dem Gastgeber zum Besten gab. Jeder der Anwesenden musste schmunzeln, einige bogen sich schier vor Lachen. Entsprechend entspannt, fröhlich und gesellig war die Stimmung.

Ergebnis: Der Event hat eine gute Resonanz erzielt. Es blieb allen positiv in Erinnerung und bot nachhaltig Gesprächsstoff. „Das war ein umwerfender Abend!“, so der Tenor, mit dem sich die über 100 Gäste glücklich und zufrieden beim Catering- Team bedankten. Es war ein gelungener Abend mit einer fantastischen Atmosphäre: Eine abgestimmte Mischung aus kulinarischer und kabarettistischer Unterhaltung. Für den Vertrieb eine einmalige Gelegenheit, um mit netten Geschäftspartnern gemeinsam zu feiern und neue Kontakte

zu schließen.

Konzeption von Business-Events

Ein Event vermittelt Ihre Botschaften durch emotionale Erlebnisse und wird dadurch zum dynamischen

Kommunikationsmittel. Nur wenn sich die Botschaft an die Zielkundschaft im Kern des Events widerspiegelt und das Event in die Gesamtmarketingstrategie eingebunden ist, erfüllt die Veranstaltung ihren Zweck. Verlieren Sie nie das Ziel aus den Augen, die Schlüsselkunden zu binden und ihr Empfehlungsverhalten zu stärken. Gerade B2B -Themen sind oft „dröge“. Eventagenturen sind darauf spezialisiert, aus einem nüchternen Thema eine mitreißende Story zu entwickeln. Wenn Sie selbst eine Idee haben, dann achten Sie darauf, dass Sie als einladendes Unternehmen präsent sind. Platzieren Sie Ihr Logo auf der Einladung und setzen Sie in jeder Phase des Events Ihr Corporate Design ein. Eventmarketing etabliert eine neue Qualität in der Marketingkommunikation, wenn die Zielkundschaft persönlich und emotional erreicht wird. Events bündeln die Faszination einer Marke durch emotionale Erlebnisse. In erster Linie geht es um die Präsentation, den persönlichen Kundenkontakt und den Dialog. Eventmarketing wird genau auf die Bedürfnisse und Erwartungen der Zielkunden zugeschnitten. Events können verknüpft werden mit klassischer Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Direct Marketing oder Sponsoring . Entsprechend vielfältig sind die Zielsetzungen: Erhöhung des Bekanntheitsgrades, Imagebildung und -verbesserung, Information, Vorstellung von neuen Produkten, Neukundengewinnung, Kundenbindung, Akquise, Steigerung der Aufmerksamkeit für ein Produkt oder eine Dienstleistung etc.

Platzieren Sie sich im Kopf Ihrer Kunden

Wer freiwillig an einem Event teilnimmt, das ihm positive Erlebnisse vermittelt, ist für Botschaften weit besser ansprechbar als ein uninteressierter, anonymer Empfänger einer Zufallsbotschaft. Erfolgreiche Events brauchen deshalb strategische Zielsetzungen, professionelles Projektmanagement und Controlling . Entsprechende Investitionen in professionelle Agenturen zahlen sich aus. Die Potenziale einer erlebnisorientierten Markenförderung werden damit ausgeschöpft. Mit Events können Sie durch Erlebnisse, Unterhaltung, Aktivierung und Integration der Zielkunden hohe Kommunikationserfolge erzielen. Deshalb wächst ihre Bedeutung im Kommunikations-Mix stetig an.

(Claudia Hilker)


 


 

Claudia Hilker
WOW-Events
Hilker Consulting

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Claudia Hilker" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: