Sie sind hier: Startseite Wirtschaft Startups
Weitere Artikel
  • 22.03.2017, 15:18 Uhr
  • |
  • Deutschland
ANZEIGE
Existenzgründung

Mit einem Geschäftskredit die Existenzgründung auf sichere Beine stellen

Gerade die erste Phase einer Existenzgründung ist meist die schwerste. Bei vielen Gründern scheitert die Umsetzung eines an sich Erfolg versprechenden und gut durchdachten Businessplans mit einer innovativen Geschäftsidee schlichtweg an der Finanzierung. Wenn die Investitionen oder bereits einfachste Fixkosten zu Beginn nicht bezahlt werden können, kann kein Konzept für eine Existenzgründung langfristig Erfolg haben bzw. scheitert bereits nach kurzer Zeit. Gleichzeitig fehlt es den meisten Existenzgründern auch an ausreichendem Eigenkapital. Die effektive Lösung für diese Probleme bei der Finanzierung kann ein intelligenter und flexibler Geschäftskredit sein.

Realistische Finanzplanung von Anfang an

Gründer sollten bereits von Anfang an einplanen, wie sie die Geschäftsidee nachhaltig finanzieren können und auch auf Rückschläge und Worst-Case-Szenarien vorbereitet sein. Nach Möglichkeit sollten für unvorhergesehene Entwicklungen und daraus resultierende Ausgaben auch finanzielle Reserven bereitstehen, um nicht durch solche Ereignisse mit einem sonst guten Konzept zu scheitern. Insbesondere sollten Gründer einer Firma oder eines Start-up eine breite Finanzierung in einem Mix von privater Finanzierung, staatlichen und institutionellen Gründungshilfen und - Zuschüssen und einer konventionellen Finanzierung über die klassische Hausbank wählen.

Klarer Blick für die Ausgaben

Viele Gründer sehen zuerst die Kosten für die Investitionen, um die Geschäftsidee, für die sie "brennen", erfolgreich umzusetzen. Allerdings werden dabei oft die Ausgaben vernachlässigt, die als klassische Fixkosten mit der alltäglichen privaten Lebenshaltung zu tun haben. Diese Fixkosten des alltäglichen Bedarfes für Miete, Auto, Vorsorgeaufwendungen und die komplette Lebenshaltung laufen natürlich auch bei einer Geschäftsgründung weiter und müssen gedeckt werden.

Alle Finanzquellen anzapfen

Gründer sollten alle möglichen Finanzierungen prüfen und abrufen. Dazu gehören staatliche Zuschüsse von der Arbeitsagentur oder der KfW ebenso wie auch private Risikokapital-Geldgeber. Letztere verlangen oft weniger Eigenkapital und nehmen Defizite bei der persönlichen Bonität des Kreditnehmers in Kauf, wenn sie die Geschäftsidee überzeugt. Aber auch die klassichen Geldgeber wie die Deutsche Bank als Hausbank haben innovative Finanzierungshilfen für Gründer. So kann ein Geschäftskredit von der Deutschen Bank auch eine Gründung flexibel unterstützen und an verändertdare Situation angepasst werden. Der Geschäftskredit von der Deutschen Bank ist bis zu einer Kreditsumme von 50.000 EUR abrufbar. Dabei hat der Gründer aber sehr individuelle Möglichkeiten, diesen Geschäftskredit zu nutzen. Je nach persönlicher Bedarfsplanungkann ein Mix aus einer Kreditlinie, einem Darlehen oder der Nutzung über die Kreditkarte gewählt werden. Dabei steht dem Kreditnehmer auch die Freiheit zu, die Finanzierungssumme und die Laufzeit selbst zu wählen. Somit bestimmt der Gründer auch über die Kosten, weil das Investitions Darlehn und die Business Kreditlinie unterschiedliche Zinskosten haben.

Flexibilität schafft Freiräume - einfach informieren

Bei ausgewählten Finanzinstitutionen können interessierte Gründer alle wichtigen Informationen und die konkreten Bedingungen für den Geschäftskredit einsehen und auch online gleich einen Antrag stellen. Das ist sicher eine attraktive Ergänzung zu den weiteren Finanzierungsoptionen und verschafft dem Existenzgründer den so wichtigen finanziellen Spielraum, um eine Geschäftsidee in eine am Markt erfolgreiche Unternehmung umzuwandeln. Der Geschäftskredit bei der deutschen Bank bietet dafür interessante Möglichkeiten.

(Redaktion)


 

 

Geschäftskredit
Finanzierung
Gründer
Deutsche Bank
Möglichkeiten
Fixkosten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Geschäftskredit" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: