Sie sind hier: Startseite Marketing Fachwissen

Fachwissen

Was tun, wenn die Kinder den Steuerbescheid entsorgen?

Rechtshinweis

Was tun, wenn die Kinder den Steuerbescheid entsorgen?

(bo/ddp.djn). Die schönsten Geschichten schreibt nicht das Leben, sondern die Urteile der Finanzgerichte. Vor dem Finanzgericht Hamburg (AZ: 5 K 64/09) ging es um einen Fall, in dem ein Mann seinen Steuerbescheid im Altpapier wiedergefunden hatte, nachdem die Einspruchsfrist abgelaufen war.  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Wirtschaftskrise frühestens in zwei Jahren überwunden

Hans Heinrich Driftmann

Wirtschaftskrise frühestens in zwei Jahren überwunden

(bo/ddp.djn). Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Hans Heinrich Driftmann, warnt vor überhöhten Erwartungen an einen raschen Konjunktur-Aufschwung in Deutschland. Der «Berliner Zeitung» (Mittwochausgabe) sagte er: «Ich denke, dass wir sicherlich noch zwei Jahre mit der Bewältigung der Krise zu tun haben werden.» Erst dann werde Deutschland wieder auf dem Niveau vor der Krise angekommen sein - «vorausgesetzt, die Politik schafft günstige Rahmenbedingungen». Steuererhöhungen, zum Beispiel bei der Mehrwertsteuer, wären in dieser Situation verantwortungslos.  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Ignorieren die Deutschen die Wirtschaftskrise?

VerbraucherAnalyse 2009

Ignorieren die Deutschen die Wirtschaftskrise?

(bo/ots) - Die neue VerbraucherAnalyse (VA), die große Markt-Media-Studie der Axel Springer AG und der Bauer Media Group, ist erschienen und liefert interessante Einblicke in das aktuelle Konsumentenverhalten der Deutschen in Zeiten der allgemeinen Krise. Die Schwerpunktthemen der diesjährigen Untersuchung sind "Ignorieren die Deutschen die Wirtschaftskrise?" und "Drei Generationen im Vergleich".  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Finanzamt akzeptiert 230 Fahrten zur Arbeit bei Fünf-Tage-Woche

Rechtstipp

Finanzamt akzeptiert 230 Fahrten zur Arbeit bei Fünf-Tage-Woche

(ddp.djn). Wer die Fahrten zur Arbeit steuerlich geltend machen, steht oft vor der Frage, wie viele Tage er eigentlichpauschal ansetzen kann. Das Finanzgericht München (AZ: 13 K 4371/07)hat sich...  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Verlorene Kunden sind vergessene Kunden

Kundenrückgewinnung

Verlorene Kunden sind vergessene Kunden

Aus den Augen, aus dem Sinn. Dieses Sprichwort bringt auf den Punkt, was im Vertrieb derzeit bezüglich verlorener Kunden praktiziert wird: Verlorene Kunden sind vergessene Kunden. Oder sie werden als...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Beleidigung auf dem Arbeitsweg nicht beruflich veranlasst

Rechtstipp

Beleidigung auf dem Arbeitsweg nicht beruflich veranlasst

(bo/ddp.djn). Wer auf dem Weg zur Arbeit einen anderen Verkehrsteilnehmer beleidigt, kann die Kosten des folgenden Strafprozesses nicht als Werbungskosten absetzen.  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Studienplatzklage kann Kindergeld sichern

Rechtstipp

Studienplatzklage kann Kindergeld sichern

(bo/ddp.djn). Bei volljährigen Kindern spielt das Einkommen eine große Rolle, wenn die Eltern noch Kindergeld erhalten wollen. Mehr als 7680 Euro dürfen die Kinder nicht verdienen, weil sonst das...  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Doppelte Haushaltsführung muss für Finanzamt glaubwürdig sein

Hinweis

Doppelte Haushaltsführung muss für Finanzamt glaubwürdig sein

(bo/ddp.djn). Wer eine doppelte Haushaltsführung steuerlich geltend machen will, bei der die Hauptwohnung und die Arbeitsstätte nur wenige Kilometer entfernt sind, muss sich...  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Finanzamt beteiligt sich an denkmalgeschütztem Eigenheim

Steuerersparnis

Finanzamt beteiligt sich an denkmalgeschütztem Eigenheim

(bo/ddp.djn). Seit dem Wegfall von Eigenheimzulage und degressiver Gebäudeabschreibung sind Denkmalobjekte eine der letzten Möglichkeiten zum Steuern sparen. Denn hier gibt es weiterhin hohes...  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Fast jeder zweite Beschäftigte geht krank zur Arbeit

Mit Grippe ins Büro?

Fast jeder zweite Beschäftigte geht krank zur Arbeit

(bo/ddp.djn). Fast jeder zweite Beschäftigte geht offenbar regelmäßig krank zur Arbeit. Wie die Bertelsmann Stiftung in ihrem am Mittwoch in Gütersloh veröffentlichten «Gesundheitsmonitor 2009»...  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Heilpraktikerkosten nicht immer ohne Weiteres absetzbar

Rechtstipp

Heilpraktikerkosten nicht immer ohne Weiteres absetzbar

(bo/ddp.djn). Die Kosten für alternative Heilmethoden sind nicht ohne Weiteres als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzbar. Selbst ein normales ärztliches Attest reicht nicht immer, wie...  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Stefan Merath

Fachartikel

Der Übergang vom Selbständigen zum Unternehmer

Unternehmer sind im Privat- und Berufsleben mit vielen Problemen konfrontiert. Es gibt Zeiten, da läuft alles wie von selbst und Zeiten, in denen nichts mehr zu funktionieren scheint. Probleme wie...  mehr auf www.business-on.de/muenchen
Verkauf wertloser Wertpapiere kurz vor Fälligkeit ist steuerlich unbeachtlich

Hinweis

Verkauf wertloser Wertpapiere kurz vor Fälligkeit ist steuerlich unbeachtlich

(bo/ddp.djn). Nach der gängigen Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes können Anleger keine Steuervorteile daraus ziehen, wenn Optionsscheine oder Zertifikate bei Laufzeitende wertlos verfallen. Das...  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Geschenkgutschein nicht immer steuerfreier Sachbezug

Rechtstipp

Geschenkgutschein nicht immer steuerfreier Sachbezug

(bo/ddp.djn). Viele Arbeitgeber arbeiten mit Gutscheinen, die sie ihren Angestellten als sogenannten Sachbezug steuer- und sozialabgabenfrei zur Verfügung stellen kann.  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Au-Pair als haushaltsnahe Hilfe steuerlich absetzbar

Tipp

Au-Pair als haushaltsnahe Hilfe steuerlich absetzbar

(bo/ddp.djn). Wer in seinem Haushalt ein Au-Pair beschäftigt, kann die Kosten dafür nach dem Wortlaut des Gesetzes nicht als haushaltsnahe Arbeiten absetzen. Denn ein Au-Pair wird nicht als...  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Dahinter kann sich eine schwere Krankheit verbergen

Vorsicht bei Atemnot

Dahinter kann sich eine schwere Krankheit verbergen

Wer bei körperlicher Belastung schnell außer Atem ist, hat dafür meist eine Erklärung: in letzter Zeit zu wenig Sport getrieben, ein bisschen zu viel auf der Waage oder eine leichte Erkältung. Wer...  mehr auf www.business-on.de/rhein-main
Besonderheiten des B2B Online-Marketings: Ein kurzer Vergleich zum B2C Online-Marketing

Online-Marketing

Besonderheiten des B2B Online-Marketings: Ein kurzer Vergleich zum B2C Online-Marketing

B2B heißt Business-to-Business und steht allgemein für Beziehungen zwischen (mindestens zwei) Unternehmen, im Gegensatz zu Beziehungen zwischen Unternehmen und anderen Gruppen (z.B. Konsumenten:...  mehr auf www.business-on.de/koeln-bonn
Wie Sie Ihre Business-Texte augenfein verpacken

Stephan Rau über Layout & Lesbarkeit

Wie Sie Ihre Business-Texte augenfein verpacken

Ein guter Business-Text überzeugt durch Nutzen, Klarheit, Emotionen – und eine gelungene Dramaturgie. Mit einem ansprechenden Schreibstil und guten Argumenten gewinnen Sie Kunden. Allein: Inhalt ist...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Checkliste: 9 Tipps für unterhaltsame
Newsletter-Texte

E-Mail-Marketing im Unternehmen

Checkliste: 9 Tipps für unterhaltsame Newsletter-Texte

Wer schreibt, der bleibt! So lautet eine alte Volksweisheit, die mittlerweile auch online fleißig in die Tat umgesetzt wird. Während die Nutzer damit beschäftigt sind, ich selbst in Kurzprofilen...  mehr auf www.business-on.de/koeln-bonn

 

Entdecken Sie business-on.de: