Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
Finanzdienstleister

AWD soll umbenannt werden

Das Finanzberatungsunternehmen AWD soll bald nicht mehr diesen Namen tragen. Der neue Firmenname steht nach ersten Informationen schon fest, jedoch erst Ende November gibt es nähere Informationen zu diesem Vorgehen.

Mit einem neuen Namen könnte sich das Unternehmen auf eine Verbesserung des Images vorbereiten. Dabei geht die Namensänderung auch mit der Fusion der Schweizer Muttergesellschaft Swiss Life einher. Aus diesem Grund könnte der neue Name für AWD bald Swiss Life Best Select lauten. Eine Bestätigung des Unternehmens selbst gibt es jedoch noch nicht. Hierbei handelt es sich um Mutmaßungen von Insidern.

Bisher reine Spekulation

Noch in dieser Woche soll der Name beschlossen werden. Mit dem neuen Namen steht dem Unternehmen wohl auch eine bessere Zukunft bevor, hoffen die Firmenchefs. AWD hatte in den letzten Jahren immer wieder durch Klagen von Kundschaft auf sich aufmerksam gemacht. Kritiker sehen den Namenswechsel als weniger zweckvoll an. Viel zu viele Schadensersatzklagen sind noch nicht abgeschlossen und könnten auch mit dem neuen Namen in Verbindung gebracht werden.

Das Unternehmen wollte bisher die Umbenennung nicht kommentieren und spricht von reiner Spekulation. Gegründet wurde AWD in den 80er Jahren von Carsten Maschmeyer, der lange Zeit auch CO-Chef des Unternehmens war. Jetzt scheint sich der Druck der Muttergesellschaft zu erhöhen. Swiss Life konnte sich 2009 durch eine hohe Aktienbeteiligung in das Unternehmen einkaufen.

(Christian Weis)


 


 

AWD
Unternehmen
Informationen
Spekulation

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "AWD" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: